Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültig für Konferenzen, Tagungen, Kongresse und Seminare, Bestellungen von Dokumentationen sowie Ausstellung und Sponsoring.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültig für Konferenzen, Tagungen, Kongresse und Seminare, Bestellungen von Dokumentationen sowie Ausstellung und Sponsoring.

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer/Aussteller bei Veranstaltungen bzw. dem Besteller von Dokumentationen und der Akademie Fresenius GmbH. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers bzw. dessen Firma haben keine Gültigkeit.

2. Leistungen

a) Konferenz- und Seminarteilnahme (Präsenz und Online)

Die Teilnahmegebühren für unsere Präsenzveranstaltungen verstehen sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sie beinhalten die ausführlichen Tagungsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke sowie die Teilnahme an einer Abendveranstaltung, soweit diese im Programm vorgesehen ist. Übernachtungskosten sowie Verpflegungskosten außerhalb des Tagungsrahmens sind vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abzurechnen.

Die Teilnahmegebühren für unsere Online-Veranstaltungen verstehen sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sie beinhalten die Teilnahme an der Online-Veranstaltung und die ausführlichen Tagungsunterlagen zum Download.

Inhalt und Ablauf der Veranstaltung sowie der Einsatz der Referenten können unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung geändert werden.

Die Akademie Fresenius GmbH ist berechtigt, die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z. B. bei Erkrankung mehrerer Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl) gegen volle Erstattung bereits gezahlter Gebühren abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.

Programmänderungen aus wichtigem Anlass behält sich die Akademie Fresenius vor.

b) Sponsoring/Ausstellung

Der Leistungsumfang des gebuchten Ausstellungspakets geht aus der gesonderten Buchungsbestätigung hervor. Darüber hinaus gelten die gleichen Bestimmungen wie unter 2a).

c) Bestellung von Dokumentationsunterlagen

Der Preis des Dokumentationsordners versteht sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und beinhaltet die vollständige Tagungsdokumentation inkl. Porto und Verpackung (auch ins Ausland) sowie die Möglichkeit zum elektronischen Download über unsere Website. Die Bestellung des Dokumentationsordners erfolgt nicht zur Ansicht, sondern verpflichtet zur Abnahme. Der Versand der Unterlagen erfolgt i.d.R. etwa zwei Wochen nach Veranstaltungsende. Ein Versand kann erst nach Eingang des Rechnungsbetrags erfolgen.

Bei Online-Veranstaltungen erfolgt der Zugriff auf die Tagungsunterlagen rein elektronisch über den Downloadbereich auf unserer Website.

3. Zahlung / Stornierung / Umbuchung

Der Rechnungsbetrag ist zwei Wochen nach Rechnungserhalt, spätestens bis zum Veranstaltungsbeginn ohne Abzug zu zahlen.

Eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung für unsere Präsenzveranstaltungen ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich möglich. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen 50 % der Teilnahmegebühren. Bei späteren Stornierungen oder Nicht-Erscheinen können keine Teilnahmegebühren erstattet werden. Einen Ersatzteilnehmer können Sie jederzeit kostenfrei benennen.

Unsere Corona-Flexibilitätsgarantie: Für alle Präsenzangebote bis zum 30.04.2021 gilt weiterhin, dass Sie jederzeit und ohne Zusatzkosten auf einen anderen Termin umbuchen können – so bleiben Sie flexibel!

Bei unseren Online-Veranstaltungen können Sie Ihre Anmeldung bis zu 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei und ohne Angabe von Gründen schriftlich stornieren. Bei späteren Stornierungen sowie bei Nicht-Login zur Online-Veranstaltung können keine Teilnahmegebühren erstattet werden. Sie erhalten jedoch in diesem Fall von uns nach der Veranstaltung Zugang zu den Dokumentationsunterlagen.

4. Urheberrecht

Alle Dokumentationsunterlagen zu unseren Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt.
Die Teilnehmer bzw. Besteller von Dokumentationsunterlagen erhalten lediglich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch. Es ist Teilnehmern und Dritten insbesondere nicht gestattet, die Tagungsunterlagen – auch auszugsweise – inhaltlich oder redaktionell zu ändern, sie für Dritte zu kopieren oder öffentlich zugänglich zu machen, sie weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Das Urheberrecht am gesprochenen Wort sowie an den in den Tagungsunterlagen enthaltenen Vorträgen bleibt den Autoren vorbehalten.

Das Urheberrecht an der Gesamtdokumentation liegt bei der Akademie Fresenius GmbH. Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitiger Nutzen der Tagungsunterlagen sowie Fotografieren, Ton- und Bildaufzeichnungen während der Veranstaltung sind nur nach vorheriger Genehmigung durch die Akademie Fresenius GmbH gestattet.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Privatverbraucher haben Sie das Recht, mit der Akademie Fresenius geschlossene Verträge (Anmeldungen, Bestellungen etc.) binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Die Akademie Fresenius GmbH, Alter Hellweg 46, 44379 Dortmund, freseniusakademie-fresenius.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, abgeschlossene Verträge zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass von uns zu erbringende Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich eines geschlossenen Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

6. Allgemeine Bestimmungen

Gerichtsstand und Erfüllungsort sind, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird, Dortmund.

Stand: 1. August 2020