Aktuelles rund um die Akademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Akademie Fresenius.

Lebensmittelfälschung: Wachsamkeit zahlt sich aus

„Food Fraud“, die Fälschung von und Betrug mit unechten Lebensmitteln, ist für viele Unternehmen unmittelbare Bedrohung. Wer sich verlässlich schützen will, kommt um ein lückenloses Überwachungssystem entlang der gesamten Lieferkette nicht herum. Auf der zweiten Akademie Fresenius-Intensivtagung „Update Food Fraud“ am 21. März in Mainz geben Experten aus der Praxis Hilfestellung bei der Einrichtung eines betrieblichen Risikoradars.

Die Tagung widmet sich dem komplexen Thema aus Sicht unterschiedlicher Akteure, die idealerweise Hand in Hand arbeiten: Unternehmen, Zulieferer und Überwachungsbehörden. So berichten Vertreter von Dr. August Oetker Nahrungsmittel und ADM Wild aus Sicht der Industrie und ihrer Zulieferer. Eine Vertreterin des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit beschreibt das Frühwarnsystem ihrer Behörde. Außerdem diskutieren Wissenschaftler und Rechtsexperten über neue Entwicklungen in der Analytik und im regulatorischen Umfeld. Dazu gibt es konkrete Praxistipps, was bei einem konkreten Verdacht auf Food Fraud zu tun ist. 

Referenten 

  • Dr. Markus Grube, KWG Rechtsanwälte
  • Prof. Dr. Bernd Lindemann, Hochschule Geisenheim
  • Dr. Bertrand Matthäus, Max Rubner-Institut
  • Dr. Britta Müller, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)
  • Jürgen Schlösser, Dr. August Oetker Nahrungsmittel
  • Christa Schuster-Salas, Infopoint Kakao und mehr
  • Prof. Dr. Stephan Schwarzinger, Universität Bayreuth / ALNuMed
  • Dirk Schweikert, ADM Wild Europe


Das komplette Programm finden Sie hier!

Termin: 21. März 2019

Ort: Mainz 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusakademie-fresenius.de 
www.akademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de