Aktuelles rund um die Akademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Akademie Fresenius.

Lebensmittelsicherheit: Internationale Akademie Fresenius-Konferenz diskutiert aktuelle und alternative Methoden zur Risikobewertung

Am 24. und 25 März lädt die Akademie Fresenius in Wiesbaden zur 18. internationalen Konferenz „Food Safety and Dietary Risk Assessment“. Hochrangige Experten aus Europa besprechen neue Trends und Verfahren der Rückstandsanalytik.

Auf dem Programm stehen unter anderem Berichte zu aktuellen Rückstandsgehalten in Fischen und zur Analyse von Stereoisomeren.

Außerdem erhalten die Teilnehmer einen Statusbericht zur Bewertung von chemischen Gemischen der Europäischen Lebensmittelbehörde EFSA und zum Update des Leitfadens zur Rückstandsdefinition der OECD. Vertreter der EU-Kommission berichten zudem über die neue Verordnung in Bezug auf die Transparenz und Nachhaltigkeit der EU-Risikobewertung und treten dazu in Meinungsaustausch mit Experten aus Industrie und Behörden.

Referenten

  • Susanne Hougaard Bennekou, DTU Food – National Food Institute 
  • William Bouscaillou, French Agency for Food, Environmental and Occupational Health and Safety (ANSES) 
  • Monika Bross, BASF
  • Dee Clarke, Syngenta
  • Tamara Coja, Austrian Agency for Health and Food Safety (AGES)
  • Julian Cudmore, UK Health and Safety Executive, Chemicals Regulation Division (HSE/CRD)
  • Bruno Dujardin, European Food Safety Authority (EFSA)
  • Caroline Harris, Exponent
  • Karsten Hohgardt, German Federal Institute of Consumer Protection and Food Safety (BVL)
  • Samira Jarrah, European Food Safety Authority (EFSA)
  • Deborah Carpenter, IR-4 Project
  • Philip Marx-Stölting, German Federal Institute for Risk Assessment (BfR)
  • Angelo Moretto, International Centre for Pesticides and Health Risk Prevention (ICPS)
  • Christian Prohaska, Austrian Agency for Health and Food Safety (AGES)
  • Christian Schlechtriem, Fraunhofer-Institute for Molecular Biology and Applied Ecology (IME)
  • Dieter Schrenk, University of Kaiserslautern
  • Agnieszka Szturc-Koetsier, Dutch Board for the Authorisation of Plant Protection Products and Biocides (Ctgb)
  • Carmen Tiu, Corteva Agrisciences
  • Alexandra Tuijtelaars, European Commission
  • Jacob van Klaveren, Dutch National Institute for Public Health and the Environment (RIVM)


Das komplette Programm finden Sie hier!

Termin: 24. und 25. März 2020

Ort: Wiesbaden

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusakademie-fresenius.de 
www.akademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de