Aktuelles rund um die Akademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Akademie Fresenius.

Praxiswissen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Experten der Akademie Fresenius vermitteln aktuelles Know-how und bieten wichtige Entscheidungshilfe

Die Akademie Fresenius (Dortmund), etablierter Anbieter von Fachtagungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, bietet im zweiten Halbjahr 2018 zahlreiche Seminare für Neueinsteiger und Experten der Lebensmittelindustrie an. 20 Seminartitel stehen auf dem Programm. Der Themenbogen spannt sich von aktuellen Regelungen zur Lebensmittelkennzeichnung bis zum richtigen Umgang mit Biofilmen. 

Veranstaltungsorte sind Dortmund, Köln, Hannover, Bremen, Kassel und Mainz. Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmerzertifikat als Fortbildungsnachweis für das nächste Audit.

Auszug aus dem Seminarprogramm:

Umgang mit Biofilmen in der Lebensmittelindustrie

9. Oktober 2018 in Dortmund

Ganz neu im Programm ist ein Seminar zum Umgang mit Biofilmen. Es vermittelt Fach- und Führungskräften aus der Lebensmittelproduktion moderne Verfahren, mit denen sich Biofilme (vernetzte Mikroorganismen an der Oberfläche) nachweisen und Risikoanalysen durchführen lassen. So können die Teilnehmer die kritischen Bereiche ihrer Anlage auf Korrosion überprüfen und Maßnahmen zur Reduzierung von Biofilmen einleiten.

Food Fraud: Risikoanalyse und Präventionsmaßnahmen

18. September in Bremen 

25. Oktober in Kassel 

6. Dezember in Dortmund 

Die neue Version des internationalen Standards zur Lebensmittelproduktion IFS Food 6.1 enthält ein ergänztes Kapitel über die Verhinderung von „Food Fraud“: Fälschung von und Betrug mit unechten Lebensmitteln. Das setzt die Hersteller und Zugzwang: Sie müssen ihr Risikomanagement konkretisieren und ihre Lieferanten und Lieferketten genaustens im Blick haben. Das eintägige Seminar vermittelt einen Überblick über die aktuelle Rechtslage. Im Praxisteil der Veranstaltung führen die Teilnehmer Übungen zur Risikobetrachtung und zur Schwachstellenanalyse durch.

Basiswissen Allergenmanagement

4. Dezember 2018 in Dortmund

Das Seminar vermittelt kompaktes Basiswissen für den Umgang mit allergenen Stoffen im Lebensmittelbetrieb. Die Teilnehmer lernen an Praxisbeispielen die gesetzlichen Grundlagen der Allergenkennzeichnung kennen – einschließlich der Kennzeichnungspflicht von vorverpackter und loser Ware. Neben der Bewertung der analytischen Methoden erhalten sie umfassende Kenntnisse über die Anforderungen der gängigen Qualitätsmanagement-Normen und Standards.

Sensorik als Instrument der Qualitätssicherung

7. November 2018 in Köln

Die Praxis-Schulung „Sensorik“ vermittelt Grundkenntnisse in den gängigen sensorischen Testmethoden und Prüftechniken. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die sinnesphysiologischen Vorgänge bei der Bewertung der Eigenschaften von Lebensmitteln. In zahlreichen praktischen Übungen testen, schulen und vertiefen sie ihre eigenen sensorischen Fähigkeiten. So lernen sie, Qualitätsabweichungen bei Produkten schneller zu erkennen.

Vegane und vegetarische Lebensmittel

27. November 2018 in Dortmund

Dieses Fresenius-Seminar unterstützt Mitarbeiter aus Marketing und Qualitätsmanagement bei allen Fragestellungen zu veganen und vegetarischen Lebensmitteln aus den Bereichen Lebensmittelrecht, Produktformulierung und Qualitätsmanagement. Schwerpunkte sind die Vermeidung von Beanstandungen und aktuelle Bestimmungen zu Kennzeichnung, Aufmachung und Werbung.

Alle Seminartitel, Termine und weitere Informationen im Internet unter www.akademie-fresenius.de/lebensmittel

Die Seminarbroschüre für das zweite Halbjahr 2018 kann kostenlos angefordert werden oder unter www.akademie-fresenius.de/seminarprogramm heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusakademie-fresenius.de 
www.akademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de