Aktuelles rund um die Akademie Fresenius

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und die neuesten Meldungen rund um die Akademie Fresenius.

Risikobewertung chemischer Gemische: Internationale Fresenius-Konferenz bringt Umweltrisikobewerter und Human-Toxikologen zusammen

Toxicity of Chemical Mixtures: Risk, Hazard and Exposure Assessment

Die Risikobewertung von Stoffgemischen in Lebensmitteln ist eine der größten Herausforderungen für Analytik und Verbraucherschutz. Zu diesem Thema treffen sich europäische Experten aus den Bereichen Risikobewertung und Humantoxikologie auf einer internationalen Fachtagung der Akademie Fresenius am 8. und 9. Juni 2017 in Köln. 

Auf der Konferenz berichten Vertreter der Europäischen Kommission über den Entwicklungsstand der EU-Leitlinien zur Risikobewertung von Pestiziden in der Nahrung. Außerdem berichten Vertreter aus der Industrie und Behörden über neue Entwicklungen zur kumulativen Risikobewertung von Pestiziden, Bioziden und chemischen Gemischen.

Auf der Rednerliste stehen auch Vertreter aktueller Forschungsinitiativen wie EuroMix (European Test and Risk Assessment Strategies for Mixtures) und dem EU-Projekt EDC-MixRisk, in dem europäische Forscherinnen und Forscher vier Jahre lang zusammenarbeiten, um die Auswirkungen von  chemischen Gemischen besser zu verstehen.

Referenten 

  • Åke Bergmann, Universität Stockholm
  • Alan R. Boobis, Imperial College, London
  • Stephanie Bopp, Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission
  • Helen Clayton, Europäische Kommission
  • Simon Gutierrez, European Chemicals Agency (ECHA)
  • Mick Hamer, Syngenta
  • Susanne Hougard Bennekou, Dänische Umweltschutzagentur (EPA)
  • Anja Kehrer, Umweltbundesamt
  • Jacob van Klaveren, Staatliches Institut für Volksgesundheit und Umwelt (RIVM)
  • Peter Korytar, Europäische Kommission
  • Eeva Leinala, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)
  • Philip Marx-Stölting, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
  • Betty Meek, Universität Ottawa
  • Tina Mehta, Dow AgroSciences
  • Stephanie Melching-Kollmuss, European Crop Protection Association
  • Alistair Morriss, Dow Agro Sciences
  • Veerle Vanheusden, Europäische Kommission
  • …und viele mehr!


Das komplette Programm finden Sie in Kürze hier!

Termin: 8. und 9. Juni 2017

Ort: Köln 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Die Akademie Fresenius GmbH

Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Telefon  +49 231 75896-50
Telefax  +49 231 75896-53
E-Mail  freseniusakademie-fresenius.de 
www.akademie-fresenius.de


Jetzt teilen


zurück zur Übersicht
Rebecca Keuters

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Keuters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de