Food Safety Culture in Theorie und Praxis

Eine Lebensmittelsicherheitskultur ist sowohl gesetzlich, als auch in den Zertifizierungsstandards gefordert. Stellen Sie Ihr System auf den Prüfstand und lernen Sie in dieser Schulung, welche Schritte Sie auf dem Weg zu einer gelebten Food Safety Culture gehen können. Beeinflussen Sie nachweislich und wirksam Ihre Lebensmittelsicherheit!

16.05.2023
Radisson Blu Hotel Dortmund
 Termin speichern
Platz vorreservierenBuchen

ÜbersichtProgrammReferent:innenVeranstaltungsortPreise & Leistungen

Übersicht

Was fordern die Lebensmittelsicherheitsstandards?

Schritt für Schritt zur gelebten Kultur der Lebensmittelsicherheit!

Lebensmittelhersteller sind gesetzlich verpflichtet, eine Lebensmittelsicherheitskultur in ihrem Unternehmen zu etablieren. Auch die Zertifizierungsstandards wie BRCGS Food und FSSC fordern eine Food Safety Culture. Das Seminar führt Sie in das komplexe Thema der Unternehmenskultur ein und gibt einen Überblick über die Erwartungen der Standardgeber.

Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Unternehmen den Stand der Lebensmittelsicherheitskultur ermitteln und erarbeiten Sie einen Leitfaden, um eine Food Safety Culture im Sinne der Standards nachhaltig zu etablieren. Davon profitiert Ihr gesamtes QM-System!

Nach dieser Schulung...

  • kennen Sie die Anforderungen von IFS, BRCGS und FSSC an eine Food Safety Culture (FSC)
  • wissen Sie, wie Sie eine FSC in Ihrem Betrieb einführen und richtig etablieren
  • wird Ihr gesamtes QM von dem Konzept FSC profitieren

Für wen ist diese Schulung wichtig?

Fach und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement, sowie Mitarbeitende, die damit beauftragt sind, eine den geltenden Zertifizierungsstandards entsprechende Lebensmittelsicherheitskultur im Betrieb einzuführen und zu etablieren.

Das aktuelle Seminarprogramm für das 1. Halbjahr 2023 finden Sie hier.

 

Programm

Dienstag, 16. Mai 2023
8:30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung
Einführung in das Thema Lebensmittelsicherheitskultur
  • Begriffsbestimmung Lebensmittelsicherheitskultur
  • Was fordern die Standards? Welche Werte und Normen werden u.a. im IFS Food definiert?
Gesetzliche und andere Anforderungen
Umsetzung in die Praxis & Vorbereitung auf Ihr nächstes Audit
  • Den eigenen betrieblichen Stand zur FSC ermitteln, bewerten und Ziele ableiten
  • Methodik, Kommunikation und Beteiligte: Schritt für Schritt eine betriebliche FSC entwickeln
  • Das gelebte System der FSC nutzen
  • Feedback einholen: Die FSC als ständigen Entwicklungsprozess verstehen und kontinuierlich verbessern
Zusammenfassung und Diskussion
16:30 Uhr
Ende der Schulung

Referent:innen

Name

Unternehmen

Dreusch

Dr. Andrea Dreusch

CPM Unternehmensberatung

Dr. Andrea Dreusch ist Mikrobiologin und leitete 18 Jahre lang ihr eigenes beratendes mikrobiologisches Labor. Sie ist Consultant, Auditorin, Trainerin und Referentin für Lebensmittelsicherheit und leitet das Expertenteam CPM, das Unternehmen in allen Fragen der Lebensmittelsicherheit und beeinflussender Bereiche (Produktentwicklung, Nachhaltigkeit, Kultur, Sozialstandards, u. a.) unterstützt.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Radisson Blu Hotel Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund
Telefon : +49 231 1086-0
E-Mail: info.dortmundradissonblu.com
https://www.radissonhotels.com/de-de/hotels/radisson-blu-dortmund

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 745,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Teilnahmezertifikat

Gruppenrabatt
Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt.

Buchen ohne Risiko
Eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich möglich. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen 50 % der Teilnahmegebühren. Bei späteren Stornierungen oder Nicht-Erscheinen können keine Teilnahmegebühren erstattet werden. Sie erhalten jedoch in diesem Fall von uns nach der Veranstaltung die Veranstaltungsdokumentation. Einen Ersatzteilnehmer können Sie jederzeit kostenfrei benennen.

Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerriesakademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerriesakademie-fresenius.de

Weitere Termine für diese Veranstaltung:

07.12.2022,  Online-Schulung

02.02.2023,  Online-Schulung

Fachausstellung buchen

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Analisa Mills

Analisa Mills
Telefon: +49 231 75896-77
amillsakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalist:innen und Redakteur:innen eine Plattform, um in Kontakt mit Expert:innen zu treten.

Wenn Sie als Redakteur:in der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Wir beraten Sie gerne.


Sprechen Sie uns an:

Katharina Geraridis

Katharina Geraridis
Telefon: +49 231 75896-67
presseakademie-fresenius.de