12. Akademie Fresenius "QS-Leiter Tagung" +++ ONLINE-KONFERENZ +++

08.12. - 09.12.2020, Online-Konferenz | Die Akademie Fresenius GmbH

12. Akademie Fresenius "QS-Leiter Tagung" +++ ONLINE-KONFERENZ +++

Das Praktiker-Forum für alle Qualitäts-Verantwortlichen

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

+++ ONLINE-KONFERENZ +++

Die Themen

Standards & Qualitätskultur

  • Gut vorbereitet auf den IFS Food Version 7: Änderungen und Neues aus erster Hand
  • IFS 7 aus Unternehmenssicht: Handlungsbedarf ermitteln und umsetzen
  • Qualitäts-Leitbild im Unternehmen und werteorientiere Führung in der QS: Praxiserfahrungen und Tipps

Update Analytik & Risikomonitoring

  • Rückstände und Kontaminanten: Neues zu Mykotoxinen und Herausforderungen bei Bio-Rohstoffen
  • Praxisbericht zur Listerien-Prävention in der Wurstproduktion
  • Chlorat in Fischerei-Erzeugnissen: Welche Folgen hat der Föderalismus und der Vollzug des Lebensmittelrechts für Industrie und Handel?
  • Sichere Prozesse, sichere Daten, sichere Produkte? Gefahrenidentifizierung und Risikomanagement in der Beschaffung

Update Recht & Kennzeichnung

  • Megahype um Nutri-Score: Wie rechtssicher ist die Verwendung?
  • Trendthema Hanfprodukte: Rechtliche Situation und Fallstricke in der Vermarktung
  • Verpflichtende Herkunfts-, FOP-Nährwert-, CO2-, Tierwohlkennzeichnung? Was kommt?

Das Praktiker-Forum für alle Qualitäts-Verantwortlichen!

Wen treffen Sie auf dieser Fachtagung?

Führungskräfte lebensmittelproduzierender Unternehmen aus den Bereichen

  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • Regulatory Affairs
  • Labor und Hygienemanagement

Programm

Dienstag, 8. Dezember 2020

Vormittagsblock 9.30 – 11.45 Uhr

Begrüßung durch den Tagungsleiter

Prof. Dr. Markus Grube, KWG Rechtsanwälte

IFS Food Version 7

Update IFS Food Version 7: Änderungen und Neuerungen in der Übersicht

Thomas Neuhaus, IFS Management

IFS 7: Neue Herausforderungen aus Unternehmens- und Auditorensicht  

  • Was ändert sich für die Unternehmensleitung, Produktentwicklung und die Produktion?
  • Was ändert sich in den Bereichen HACCP, Verpackungen und Supply Chain Management?
  • Die Auswirkungen des neuen Bewertungsschemas

Rosi Eder-Wörthmann, Lloyds Register

Rohstoffsicherheit

Praxisbericht: Risikomonitoring Rohstoffe

  • Regional oder Global: Gutes muss auf den Tisch
  • Food Fraud: Die Rolle der Unternehmenskultur

Dr. Jürgen Sommer, Freiberger Lebensmittel

Lieferantenmanagement weltweit

  • Lieferantenbewertung
  • Kontinentale Risikoeinschätzung
  • Besonderheiten bei weltweiten Lieferantenaudits

Jürgen Schlösser, Schloesser Consult

Dienstag, 8. Dezember 2020

Nachmittagsblock 13.00 – 15.15 Uhr

Update Analytik & Risikomonitoring

Sicherer Import von Bio-Ware

  • Neues aus dem Recht
  • Risiken kennen und verringern

Johanna Stumpner, Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL)

Praxisbericht: Allergenmanagement entlang der Lieferkette als Bestandteil der QS

  • Einfache und komplexe Lieferketten
  • Einflussgröße Datenqualität
  • Umgang mit fehlenden Informationen

Dr. Markus Dürrschmid

Praxisbericht: Rückstände und Kontaminanten aus Sicht eines Herstellers von Bio-Babynahrung

  • Qualitätssicherung für besonders sensible Verbrauchergruppen
  • Neues zu Mykotoxinen
  • Besondere Herausforderungen bei Bio-Rohstoffen

Dr. Norbert Fuchsbauer, HIPP-Werk Georg Hipp

Föderalismus und der Vollzug des Lebensmittelrechts: Folgen für Industrie und Handel am Beispiel „Chlorat in Fischerei-Erzeugnissen“

  • Rechtliche Situation
  • Beispiele unterschiedlicher Beurteilungsmethoden
  • Risikobewertung und Handlungsempfehlungen
  • Wirtschaftliche Folgen

Dr. Anna Fecke, Eurofins Food Germany

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Vormittagsblock 9.30 – 11.45 Uhr

Begrüßung durch den Tagungsleiter

Prof. Dr. Markus Grube, KWG Rechtsanwälte

Update Recht & Kennzeichnung

Grüner Deal und neue Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ – Was bedeuten sie für die Lebensmittelwirtschaft?

  • Überblick und erste Bewertung
  • Verpflichtende Herkunfts-, FOP-Nährwert-, CO²-, Tierwohlkennzeichnung?
  • Neue Chance für digitale Informationswege? 

Peter Loosen, Lebensmittelverband Deutschland

Beanstandungspraxis und Aktuelles aus der Lebensmittelüberwachung

  • Typische Beanstandungen
  • Geschützte Angaben
  • Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten

Hildegard Rennebaum, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Hanfhaltige Lebensmittel – Rechtliche Situation und Fallstricke

  • Rechtliche Situation
  • Marktsituation
  • Einstufung als Betäubungsmittel, Arzneimittel oder Novel Food?

Dr. Stephan Walch, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe 

Nutri Score – Wie rechtssicher ist die Verwendung? 

  • Rechtsrahmen nach LMIDV, LMIV & EU Health Claims VO
  • Lizenzvertrag und Nutzungsbedingungen der Santé Publique France
  • Blick in den EU Binnenmarkt: Welche Formen der Nährwertkennzeichnung gibt es noch?

Bernd Kurzai, EDEKA Verband

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Nachmittagsblock 13.00 – 15.15 Uhr

Listerien

Listerien und die Verordnung (EG) Nr. 2073/2005 – Herausforderungen für Unternehmen und Behörden

  • Gesetzliche Anforderungen an Unternehmen
  • Kategorisierung nach Anhang I Ziffer 1.2 und 1.3 der "2073"
  • Challenge-Test nach Anhang II
  • Ausnahmeregelungen und "Zufriedenheit der Behörde"

Dr. Edwin Ernst, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Hartnäckig Listerien im Griff halten: Praxisbericht aus den Brühwurst-Werken der Zur Mühlen Gruppe

Katja Herdering, ZUR MÜHLEN Production Services

Qualitätskultur

Motivieren Sie noch oder führen Sie schon? Durch wertebasierte Führung Qualitätsbewusstsein steigern

  • Sie erfahren, warum Mitarbeiter nicht das tun, was Sie erwarten
  • Wie Sie Ihre Belegschaft für Qualitätsarbeit begeistern können
  • Herausforderungen der Führung ohne Macht im Qualitätswesen
  • Ein Praxisbeispiel wertorientierter Führung

Florian Frankl, MILEI / Q-Enthusiast

Unterweisen kann man lernen! Vorführung der TWI Job Instruction-Methode

  • (Weiter-)entwickeln Sie Ihre Fähigkeit der Mitarbeiterunterweisung
  • Ziel ist, dass Mitarbeiter ihre Aufgaben korrekt, sicher und gewissenhaft ausführen.
  • Welche Effekte hat das für Ihre Qualitätssicherung?

Carla Latijnhouwers, TWI Institut

Referenten

Name

Unternehmen

Dürrschmid

Dr. Markus Dürrschmid

Gutscher Mühle Traismauer, Österreich

Dr. Markus Dürrschmid ist promovierter Lebensmittel- und Biotechnologe mit einer Zusatzausbildung in Unternehmensführung/Management. Er war in verschiedenen Betrieben der Lebensmittelindustrie tätig, ehe er zuerst die Funktion des Qualitätsmanagers und später auch die Leitung des Einkaufs beim 3rd Party Manufacturer Gutscher Mühle übernahm.

mehrweniger
Eder-Wörthmann

Rosi Eder-Wörthmann

Lloyds Register

Rosi Eder-Wörthmann verantwortet bei der Red Bull GmbH das Global Complaint Management und Supplier-Quality Management. Sie war viele Jahre verantwortliche QMB bei marktführenden internationalen Molkereiunternehmen wie FrieslandCampina, NÖM und der Unternehmensgruppe Theo Müller sowie European Product Manager für Packaging Food Industry & Biotechnology and New Ventures Manager bei DowDupont. Als Expertin für Risiko- und HACCP-Management setzt sie seit vielen Jahren erfolgreich Lebensmittelsicherheitsstandards und Nachhaltigkeitskonzepte in den Unternehmen um. Bei Lloyds Register ist sie zudem als Tainer für GFSI Standards engagiert.

mehrweniger
Ernst

Dr. Edwin Ernst

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Dr. Edwin Ernst leitet das Referat für Lebensmittel tierischer Herkunft, Fleisch- und Geflügelfleischhygiene am Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg. Bereits seit dem Beginn seiner Tätigkeit als Referent für tierische Lebensmittel und Lebensmittelhygiene im Ministerium im Jahr 2000 haben ihn Listerien und dadurch ausgelöste Ereignisse bzw. öffentliche Rückrufe in kleineren und größeren Unternehmen intensiv beschäftigt. Der Beginn war ein Fall im Milchwerk in Geislingen mit Rotschmiere-Käse (2000), es folgten viele kleinere und größere Fälle wie der Quargel-Fall (Prolactal) Anfang 2010 und zuletzt mehrere länderübergreifende Lebensmittel-bedingte Erkrankungsausbrüche durch Listerien. Eine ganze Reihe von Bund-Länder-Initiativen wurden von ihm als Mitglied und auch als Vorsitzender der AFFL (Arbeitsgruppe der LAV für tierische Lebensmittel) angestoßen, um den Umgang mit dieser Problematik und den rechtlichen Vorgaben für die Eigenkontrollen durch die zuständigen Behörden und mittelbar durch Verbände (z.B. Hygieneleitlinien) sowie die betroffenen Unternehmen zu verbessern. Dabei kommt ihm seine Tätigkeit als Bundesratsvertreter in der Arbeitsgruppe der EU-Kommission zur Lebensmittelhygiene seit 2011 zu Gute.

mehrweniger
Fecke

Dr. Anna Fecke

Eurofins Food Germany

Dr. Anna Fecke ist Sales Team Managerin bei Eurofins Food Germany. Sie ist promovierte Agrarwissenschaftlerin mit 13 Jahren QM-Leitungserfahrung in der Lebensmittelindustrie (Schwerpunkt Fleisch- und Vertragslandwirtschaft), sowie langjähriger IFS-Auditerfahrung mit verschiedenen Zertifizierungsstellen.

mehrweniger
Frankl

Florian Frankl

MILEI / Q-Enthusiast

Florian Frankl ist Leiter des Qualitätswesens bei der MILEI GmbH, einem mittelständischen Hersteller von milch- und molkebasierten Pulvererzeugnissen. Dabei führt er aktuell rund 40 MitarbeiterInnen und engagiert sich darüber hinaus als Blogger, Podcaster und Coach im Qualitätswesen unter der Marke Q-Enthusiast.

mehrweniger

Dr. Norbert Fuchsbauer

HiPP-Werk Georg Hipp

Dr. Norbert Fuchsbauer ist seit 2012 für HiPP tätig, zunächst als Leiter des internen Analysenlabors, später in der Qualitätssicherung zuständig für die Analyse und Freigabe von Rohstoffen. Aktuell hat er die Leitung der Interessenvertretung Lebensmittelsicherheit inne. Vorher war er in der Laborleitung eines Dienstleistungslabores für Lebensmittelanalytik sowie eines Trinkwasserlabores beschäftigt.

mehrweniger
Grube

Prof. Dr. Markus Grube

KWG Rechtsanwälte

Prof. Dr. Markus Grube berät und vertritt als Partner von KWG Rechtsanwälte die Lebensmittelwirtschaft in allen Fragen des deutschen und internationalen Lebensmittelrechts sowie des Gewerblichen Rechtsschutzes. Er ist unter anderem Mitglied im Rechtsausschuss des Lebensmittelverbands Deutschland sowie Gründer und Vorsitzender des Food Lawyers Network Worldwide.

mehrweniger
Herdering

Katja Herdering

Katja Herdering hat langjährige Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie und im Einzelhandel in leitender Funktion. Sie ist eine erfahrene Krisenmanagerin sowohl auf der Seite der produzierenden Industrie als auch auf der Seite des Lebensmitteleinzelhandel. Ihr spezielles Interesse gilt dem Bereich Listerien: Hier hat sie Erfahrung in betrieblichen Eigenkontrollsystemen zur Listerienprävention, in der Erarbeitung systematischer Ursachenforschungen mit risikobasiertem Ansatz und im effektiven Zusammenspiel mit zuständigen Behörden.

mehrweniger
Kurzai

Bernd Kurzai

EDEKA Verband

Bernd Kurzai ist Rechtsanwalt beim EDEKA Verband in Hamburg. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die lebensmittelrechtliche Beratung der EDEKA Gesellschaften. Herr Kurzai ist Mitglied des Rechtsausschusses beim Lebensmittelverband Deutschland und Mitglied der wissenschaftlichen Gesellschaft für Lebensmittelrecht.

mehrweniger
Latijnhouwers

Carla Latijnhouwers

TWI Institut

Carla Latijnhouwers ist Mitgründer und zertifizierte TWI-Trainerin beim TWI Institut Deutschland. Seit 2001 arbeitet sie als Beraterin für Kontinuierliche Verbesserungsprozesse und hilft dabei den Führungskräften in Unternehmen, selbstständig Änderungen in eigener Organisation zu verwirklichen und zu gewährleisten.

mehrweniger
Loosen

Peter Loosen

Lebensmittelverband Deutschland

Peter Loosen ist Rechtsanwalt und seit 2007 Geschäftsführer des Lebensmittelverbands Deutschland, dessen Brüsseler Büro er zudem leitet. Neben der Beratung und Interessensvertretung von Mitgliedsunternehmen liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt auf der Begleitung lebensmittelrechtlicher Regelungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter für Lebensmittelrecht an der Universität Bonn.

mehrweniger
Neuhaus

Thomas Neuhaus

IFS Management

Thomas Neuhaus ist Deputy Director IFS Quality Assurance / Integrity Program bei der IFS Management GmbH. Neben seinen Tätigkeiten im Integrity Program unterstützt er fachlich das Standardmanagement.

mehrweniger
Rennebaum

Hildegard Rennebaum

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Hildegard Rennebaum ist Lebensmittelchemikerin und als Dezernentin im Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen in Recklinghausen tätig. Seit 20 Jahren ist sie Dozentin für Lebensmittelrecht in der Aus- und Fortbildung des amtlichen Kontrollpersonals mit den Schwerpunkten Lebensmittelkennzeichnung, Irreführung und Täuschung.

mehrweniger
Schlösser

Jürgen Schlösser

Schloesser Consult

Jürgen Schlösser arbeitete über 30 Jahre für die Dr. Oetker Gruppe auf unterschiedlichen Positionen im internationalen Einsatz. Er ist Gründungsmitglied des Runden Tisches für Allergen-Management in Deutschland, Gründungsmitglied des Fachausschusses Allergen-Management beim Lebensmittelverband Deutschland und Teilnehmer einiger Workshops bei der Europäischen Kommission zu Themen der QS. Heute arbeitet er als unabhängiger Consultant für die Lebensmittelindustrie und hält zahlreiche Vorträge und Seminare.

mehrweniger
Sommer

Dr. Jürgen Sommer

Freiberger Lebensmittel

Dr. Jürgen Sommer ist Mitglied der Geschäftsleitung in der Funktion der Leitung des zentralen QM der Freiberger-Gruppe. Er ist Mitglied der German und der International Working Group des HDE zur Gestaltung der IFS-Standards sowie Mitglied im QM-Ausschuss des deutschen Tiefkühl-Instituts (dti).

mehrweniger
Stumpner

Johanna Stumpner

AöL Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller

Johanna Stumpner ist verantwortlich für die Themen Recht und Internationales bei der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL). Nach dem Studium der Oecotrophologie war sie zunächst angestellt bei einer Öko-Kontrollstelle im Bereich Zertifizierung von Verarbeitern, Händlern und Importeuren. Aktuell betreut sie den Arbeitskreis Recht und Richtlinien in der AöL und ist Mitglied in mehreren Gremien in Deutschland und Europa zu Themen des Bio-Rechtes.

mehrweniger
Walch

Dr. Stephan Walch

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe

Dr. Stephan Walch leitet seit 2016 das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Karlsruhe. Zuvor leitete er das Institut für Lebensmittelchemie Speyer. Der Apotheker und Lebensmittelchemiker verfügt über langjährige praktische Erfahrung im Bereich der analytischen Qualitätssicherung.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Online-Konferenz | Die Akademie Fresenius GmbH
Diese Konferenz findet online statt.
Ihre Hotline für technische Fragen:
Telefon: +49 231 75896-50
E-Mail: infoakademie-fresenius.de
www.akademie-fresenius.de

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 895,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Teilnahme an der Online-Konferenz
  • Veranstaltungsdokumentation (zum Download nach der Konferenz)
  • Teilnahmezertifikat

Vertreter einer Behörde oder einer öffentlichen Hochschule erhalten einen ermäßigten Teilnahmepreis von € 495,00 zzgl. MwSt. (Nachweis per Fax oder E-Mail erforderlich). Der Sonderpreis ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule).

Veranstaltungsdokumentation

Wären Sie gern online live dabei gewesen, sind jedoch zeitlich verhindert? 

Zum Preis von € 295,00 zzgl. MwSt. können Sie alle Vorträge als pdf zum Download bestellen. Sie erhalten dann einige Tage nach der Online-Konferenz die Zugangsdaten zum Downloadbereich unserer Website. Dort finden Sie alle Vorträge in digitaler Form (die Zustimmung der Referenten vorausgesetzt) und in der aktuellen Version. 

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an infoakademie-fresenius.de


Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Analisa Mills

Ihre Ansprechpartnerin

Analisa Mills
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-77
amillsumweltakademie-fresenius.de

Analisa Mills

Ihre Ansprechpartnerin

Analisa Mills
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-77
amillsumweltakademie-fresenius.de

Auslage / Beiheftung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – sei es eine Auslage am Anmeldecounter oder Beiheftung von Produktinformationen in der Veranstaltungsdokumentation.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Semsigül Poschmann

Semsigül Poschmann
Telefon: +49 231 75896-94
sposchmannakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Telefon: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Medienpartner