14. Akademie Fresenius-Jahrestreffen "Produktionsleiter-Tagung"

28.06. - 29.06.2022, Novotel Düsseldorf City West

14. Akademie Fresenius-Jahrestreffen "Produktionsleiter-Tagung"

Das Praktiker-Forum für alle Produktions-Verantwortlichen

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Sicher buchen – sicher teilnehmen!

Für alle unsere Präsenzveranstaltungen bis zum 31. Dezember 2022 gilt unsere Flexibilitätsgarantie. Alle Hinweise zur Flexibilitätsgarantie und zu unseren Sicherheits- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Jedes Jahr treffen sich auf der Tagung Werks- und Betriebsleiter sowie Technik- und Produktionsverantwortliche aus der gesamten Lebensmittelindustrie. Hier holen sich die Industrieexperten Input für neue Projekte und den Feinschliff für begonnene Optimierungsprozesse. 

Mehr als die harten Fakten zählen auch die Kontakte, Gespräche und Diskussionen unter den Teilnehmern. Dazu gehört immer eine gemeinsame Abendveranstaltung, bei der das Netzwerken und der Austausch mit Branchenkollegen im Mittelpunkt steht.

Die Themen

Neue Rahmenbedingungen

  • Business Continuity Management: Was lehrt uns Corona?
  • Lieferketten und Datensicherheit: Wo sind Stellschrauben?
  • Digitalisierte Hygiene: ein nachhaltiger Trend oder nichts dahinter?
  • Digitaler Austausch und Digitale Plattformen: Wie funktioniert das im Lieferanten-Netzwerk von McDonald’s?
  • Klimaschutz und Green Factory: die CO2-neutrale Lebensmittelproduktion? 

Produktsicherheit im Fokus

  • Prozess- und Umfeldhygiene: Was prüft der Auditor?
  • Aus Sicht der Rechtsberatung: Ist das Produkt verkehrsfähig? Ist das Produkt sicher?
  • Aus Sicht des Handels: Vorgehensweise gegenüber Herstellern
  • … und wenn was schief geht? Herausforderungen für die Krisenkommunikation

Das Praktiker-Forum für alle Produktions-Verantwortlichen!

Wen treffen Sie auf dieser Fachtagung?

Führungskräfte lebensmittelproduzierender Unternehmen aus den Bereichen:

  • Produktion und Technik
  • Betriebs- und Werksleitung
  • Instandhaltung und Prozessoptimierung
  • Energiemanagement

Mitarbeiter aus der Zulieferindustrie:

  • Produktions- und Verpackungsanlagenbau
  • Anlagenausstattung
  • Mess- und Prüftechnik
  • Ingenieur- und Beratungsbüros

Bildnachweis: © Raman Khilchyshyn - Fotolia.com

Programm

Dienstag, 28. Juni 2022 

8.30 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

9.00 Begrüßung durch die Akademie Fresenius und den Tagungsleiter

Tagungsleitung: Dr. Christoph Hollemann, Lean Partners

2022 – Veränderte Rahmenbedingungen!

9.10 Herausforderungen Führung im 21. Jahrhundert

  • Veränderung als Dauerzustand – Was jetzt?
  • Innovation & Verbesserung ist Teamsport – Wie geht das?
  • Führungskräfte im 21. Jahrhundert – Ändert sich die Rolle?

Tilo Schwarz, Campus For Leaders – University of Applied Sciences Ansbach

9.40 Herausforderungen an das Business Continuity Management in pandemischen Zeiten: Was lehrt uns Corona?

  • Anforderungen an ein adäquates Business Continuity Management (BCM)
  • Anpassungsnotwendigkeiten bei pandemischen Verläufen
  • Organisatorische und strategische Trigger des BCM

Anselm Elles, AFC Risk & Crisis Consult

10.10 Herausforderungen der Informationssicherheit in der Pandemielage

  • Wie verändert sich die Arbeitswelt?
  • Herausforderungen an die Informationssicherheit kritischer Infrastrukturen im Sektor Ernährung
  • Lösungsansätze

Christoph Penkert, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, KRITIS-Sektoren Ernährung, Gesundheit, Transport und Verkehr

10.40 Fragen & Antworten
11.00 Kaffeepause

11.30 Learning from each other: Wie funktioniert das im Lieferanten-Netzwerk von McDonald’s?

  • Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit der Unternehmen im Kontext von Operational Excellence?
  • Die Weiter-Entwicklung eines übergreifenden Unternehmensnetzwerkes in Zeiten von Corona
  • Was geht digital – was geht analog?
  • Warum eine virtuelle Realität niemals eine reale Realität ersetzten wird

Matthias Wolny, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

12.00 Blockchain für die Food Supply Chain – Ergebnisse des Forschungsprojekts NutriSafe

  • Ergebnisse der Forschung sind im NutriSafe Toolkit verfügbar
  • Wie wird die Blockchain-Technologie für die Supply Chain eingesetzt?
  • Analysen von Sicherheit und Resilienz
  • Welche Chancen gibt es für Geschäftsmodellinnovationen und Unternehmen?

Prof. Dr. Ulrike Lechner, Universität der Bundeswehr München

12.30 Fragen & Antworten
12.45 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Praxisbericht Rüsten & Reinigen: Anfahrverluste minimieren – Präzises Einstellen vor Produktionsstart

  • Ermittlung optimaler Einstellwerte
  • Werkzeugloses Rüsten
  • Gestaltung des Arbeitsumfeldes
  • Systemgestützte Rüstzeitoptimierung

Daniel Plümer, Conditorei Coppenrath & Wiese

14.30 Digitalisierte Hygiene – ein nachhaltiger Trend oder nichts dahinter?

  • Die Digitalisierung macht auch vor der Hygiene nicht halt. Schlagwörter wie KI, Block Chain aber auch E-Food hört man immer häufiger. Sind es fixe Ideen oder bringen sie die Hygiene weiter?
  • Wie können Lösungen im Bereich der Reinigung und Desinfektion aussehen? Gibt es sinnvolle Maßnahmen?

Martin Löhrke, Jürgen Löhrke

Hygiene-Monitoring von Prozessen und Produktionsumgebung: Was fordern die Lebensmittelsicherheitsstandards? Und was prüft der Auditor?

  • Ein Überblick über die Anforderungen aus den GFSIStandards zu Personalhygiene, Betriebshygiene, Reinigung und Desinfektion, Schädlingsbekämpfung
  • Verifizierung, Validierung und Dokumentation sinnvoll und effektiv gestalten

Rosi Eder-Wörthmann, Lloyds Register 

15.30 Fragen & Antworten
16.00 Kaffeepause

Zwillingsvortrag

Mit Herz, Charme und fundiertem Wissen zeigen Ihnen die Zwillingsbrüder Lottermann, welchen Einfluss Gedanken und Emotionen auf unser Leben haben. Wie schaffen Sie es, Ihre Gedanken zu managen und Ihre Fähigkeiten und Potentiale voll auszuschöpfen und zielgerichtet einzusetzen?

16.30 Mentale Stärke als Chance in der Krise – Erfolg beginnt in Kopf und Herz

  • Was bedeutet mentale Stärke? 
  • Wie kann man das Unterbewusstsein in Richtung Erfolg programmieren?
  • Wie kann man Stress, Angst und emotionale Blockaden im Business lösen?

Christian Lottermann, Drive your Life – Mentalcoaching

Einsatz mentaler Techniken in der betrieblichen Praxis

  • Wie und wo setze ich das Erlernte um?

Dr. Johannes Lottermann, Rembe Safety + Control

17.45 Zusammenfassung und Endes des ersten Tages
18.30 Gemeinsame Abendveranstaltung

Mittwoch, 29. Juni 2022 

Produktsicherheit im Fokus!

8.30 Aus Sicht der Rechtsberatung: Ist das Produkt verkehrsfähig? Ist das Produkt sicher?

  • Melde- und Mitteilungspflichten an Behörden
  • Marktbezogene Maßnahmen: Öffentlicher Rückruf, Rücknahme bei gewerblichen Kunden, Vertriebsstopp
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, Vertrauensschutz, Internetpranger

Prof. Dr. Markus Grube, Grube · Pitzer · Konnertz-Häußler Rechtsanwälte

9.10 Aus Sicht des Handels: Vorgehensweise gegenüber Herstellern

  • Rollen des Handels
  • Inhalt und Prüfung von Lieferantenverträgen
  • Weitergehende Forderungen / Anforderungen
  • Analytik und mehr – Grenzen und Herausforderungen

Michael Warburg, IW Institut Warburg

9.40 Lebensmittelhersteller im Kreuzfeuer: Herausforderungen für die Krisenkommunikation

  • Best Practice Beispiele
  • Dos and Don`ts für die akute Krisenkommunikation
  • Future Signs der Krisenkommunikation

Kathrin Hansen, Engel & Zimmermann Unternehmensberatung für Kommunikation

10.10 Fragen & Antworten
10.30 Kaffeepause

Zukunft gestalten!

11.00 Interdisziplinäre Generalplanung von der Masterplanung bis zur Smart Food Factory

  • Neubauten und Bestandserweiterungen in der Fabrikplanung
  • Die Digitale Fabrik: Software, Hardware & Infrastruktur
  • Green Factory: „Die CO2-neutrale Fabrik“

Christian Falkenstein, Falkenstein Projektmanagement

11.30 Praxisbericht: CO2-Minderungsmaßnahmen in Käsereien

  • Von der Klimaschutzstrategie hin zu konkreten Projekten

Lars Dammann, DMK Deutsches Milchkontor

12.10 Praxisbericht: Auf dem Weg zur Klimaneutralität – Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG

  • CO2-Emissionen messen / ermitteln, reduzieren, kompensieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit

Georg Hoffmann, Alfred Ritter

12.50 Abschlussdiskussion und Zusammenfassung der Ergebnisse durch den Tagungsleiter
13.15 Gemeinsames Mittagessen und Ende der Tagung

Referenten

Name

Unternehmen

Dammann

Lars Dammann

DMK Deutsches Milchkontor

Lars Dammann ist Head of Environment, Health, Safety and Security Department bei DMK Deutsches Milchkontor in Bremen. Nach der lebensmitteltechnischen Ausbildung und der Weiterqualifizierung zum Umweltschutztechniker war er zuvor in der chemischen Industrie und der Lebensmittelwirtschaft im Bereich Qualitätsmanagement, Umweltschutz und Arbeitssicherheit sowie als Laborleiter tätig. Er ist Vorsitzender der AG Umwelt des deutschen Milchindustrie-Verbands und Mitglied der VDI-Richtlinienausschüsse 2263 Brand- und Staubexplosionsschutz sowie 4075 produktionsintegrierter Umweltschutz.

mehrweniger
Eder-Wörthmann

Rosi Eder-Wörthmann

Lloyds Register

Rosi Eder-Wörthmann ist Lebensmitteltechnologin und war lange als QMB und Lieferantenmanager für internationale Lebensmittelunternehmen der Milch-, Fisch-, Feinkost- und Getränkeindustrie tätig. Als Expertin im Risiko-, HACCP- und Hygienemanagement implementierte sie erfolgreich Lebensmittelsicherheitskonzepte in Lebensmittel- und Zulieferbetrieben und arbeitet seither als Trainerin für IFS, BRC, ISO 22000 und FSSC 22000.

mehrweniger
Elles

Anselm Elles

AFC Risk & Crisis Consult

Anselm Elles ist Vorstand der AFC Consulting Group, Bonn, und seit mehr als 34 Jahren als Berater der entlang der nationalen / internationalen Food Value Chain tätig. Die AFC Risk & Crisis Consult GmbH ist eine Tochtergesellschaft der AFC Gruppe und deckt die Beratungsschwerpunkte des Risiko-, Krisen- und Business Continuity Management ab. Herr Elles ist Mitglied in zahlreichen Beiräten, Krisenstäben von Unternehmen und Verbänden, Herausgeber und Autor umfassender Publikationen und Referent auf Fachforen sowie Mitbegründer des Instituts für Nachhaltiges Management e.V.

mehrweniger
Falkenstein

Christian Falkenstein

Falkenstein Projektmanagement

Christian Falkenstein ist Inhaber des international tätigen Generalplanungsbüros Falkenstein in Aulendorf, welches seit 1922 Planungsleistungen für komplexe Bauvorhaben im Bereich der Lebensmittelindustrie erbringt. Die Anforderungen an einen lebensmittelproduzierenden Hygienebetrieb sind anspruchsvoll und umfassen neben der Gebäudehülle, der technischen Gebäudeausrüstung auch die maschinelle Einrichtungen. Neben den klassischen Leistungsbildern der Fabrikplanung werden heute auch neue Dienstleistungsfelder im Bereich der intelligenten und nachhaltigen Fabrikplanung erbracht. In den letzten fast 100 Jahren wurden dabei von vier Generationen in über 50 Ländern mehr als 1000 erfolgreiche Referenzbetriebe unterschiedlicher Größe und Ausrichtung geplant und gebaut.

mehrweniger
Grube

Prof. Dr. Markus Grube

Grube · Pitzer · Konnertz-Häußler Rechtsanwälte

Prof. Dr. Markus Grube ist Gründungspartner bei Grube · Pitzer · Konnertz-Häußler Rechtsanwälte in Gummersbach. Er berät und vertritt als Rechtsanwalt die Lebensmittelwirtschaft in allen Fragen des deutschen und internationalen Lebensmittelrechts sowie des Gewerblichen Rechtsschutzes. Er ist unter anderem Mitglied im Rechtsausschuss des Lebensmittelverbands Deutschland sowie Gründer und Vorsitzender des Food Lawyers Network Worldwide. Er hat eine Professur für Lebensmittelrecht an der Hochschule Osnabrück.

mehrweniger
Hansen

Kathrin Hansen

Engel & Zimmermann Unternehmensberatung für Kommunikation

Kathrin Hansen ist Beraterin für Krisenkommunikation bei der Engel & Zimmermann GmbH, Unternehmensberatung für Kommunikation, in Gauting bei München. Sie berät Unternehmen im Bereich der strategischen Krisenprävention und der akuten Krisenkommunikation. Neben der Ad hoc-Betreuung liegen Schwerpunkte ihrer Tätigkeit in der Analyse von Pain Points von Unternehmen und der Ableitung von Verbesserungsmaßahmen. Im Rahmen von Workshops und Krisensimulationen unterstützt sie insbesondere mittelständische Betriebe dabei, Krisen zu antizipieren und kommunikativ zu begegnen.

mehrweniger
Hoffmann

Georg Hoffmann

Alfred Ritter

Georg Hoffmann ist Leiter Arbeitssicherheit und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeitsmanager bei der Alfred Ritter GmbH & Co. KG in Waldenbuch. Neben allen Beauftragten-Funktionen ist er auch Leiter der betrieblichen Feuerwehr und Beauftragter für die Nachhaltigkeit des Gesamtunternehmens.

mehrweniger
Hollemann

Dr. Christoph Hollemann

Lean Partners

Dr. Christoph Hollemann ist Fachbeirat und Partner der LEAN PARTNERS und ausgewiesener Praxisexperte für Lean Management und Produktionssysteme. Er beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit den Themen Lean Management, Kaizen und Produktionssystemen. Als Produktionsleiter, Werkleiter und Geschäftsführer in namenhaften internationalen Unternehmen wie u.a. Motorola und Bahlsen hat er stets die Grundprinzipien des Toyota Produktionssystems und Führungsmanagements erfolgreich angewendet und weiterentwickelt. Kernpunkte seiner Arbeit sind die Herausarbeitung und Umsetzung effizienter Produktionsstrukturen, die konsequente Anwendung der kontinuierlichen Verbesserung und des Lean Managements sowie die Einführung neuer Formen der Mitarbeiterführung und Führungskräfteentwicklung. Bereits dreimal hat er in unterschiedlichen Unternehmen ein Werk zur Auszeichnung "Fabrik des Jahres" in verschiedenen Kategorien führen können. Er promovierte 1994 zum Thema Ressourcenmanagement am Institut für Fertigungstechnik der Universität Hannover. Im Rahmen der Lean Partners Projektgesellschaft bearbeitet und unterstützt er vorwiegend Strategie- und Turn-Around Projekte sowie Entwicklungsprogramme für Führungskräfte.

mehrweniger
Lechner

Prof. Dr. Ulrike Lechner

Universität der Bundeswehr München

Prof. Dr. Ulrike Lechner ist Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität der Bundeswehr München. Sie leitet VeSiKi – das Begleitforschungsprojekt des Forschungsprogramms IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen des BMBF und das Forschungsprojekt NutriSafe zur Entwicklung von Distributed Ledger Technologie für Lebensmittelproduktion und -logistik. Ulrike Lechner hat in Passau Informatik studiert und dort promoviert. An der Universität St. Gallen war sie Projektleiterin, Dozentin und Professorin und sie hatte eine Professur für Digitale Medien an der Universität Bremen. Ihre Themen in der Forschung sind Digitalisierung, IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen, Unternehmensarchitekturen und Krisenmanagement.

mehrweniger
Lottermann

Dr. Johannes Lottermann

Rembe Safety + Control

Dr. Johannes Lottermann ist Chief Business Development Officer Explosion Safety bei Rembe Safety + Control in Brilon. Seine Hauptschwerpunkte in der Explosionssicherheit sind komplexe Anwendungen, wie zum Beispiel Sprühtrockner, Spanplattenwerke und nicht regulierte Anlagen in der Grauzone der Explosionsschutznormen. Dr. Johannes Lottermann ist ebenfalls proaktives Mitglied in verschiedenen Ausschüssen und internationalen Verbänden, wie zum Beispiel dem VDI, VDSI, VGB und NFPA. Er ist Präsident des wissenschaftlichen und technischen Ausschusses des IND EX® e.V und hat einen wesentlichen Beitrag zur EXTOOLS® geleistet.

mehrweniger
Lottermann

Christian Lottermann

Drive your Life – Mentalcoaching

Christian Lottermann ist Mentalcoach, Trainer und Dozent und Fahrschulunternehmer. Mit Drive-your-life-Mentalcoaching zeigt er Profisportlern und Unternehmen, welchen Einfluss Gedanken und Emotionen auf unser Leben haben. Er lehrt die Fähigkeit, Gedanken zu managen und Potentiale voll auszuschöpfen und zielgerichtet einzusetzen.

mehrweniger
Löhrke

Martin Löhrke

Jürgen Löhrke GmbH

Martin Löhrke ist Geschäftsführer der Jürgen Löhrke GmbH in Lübeck. LOEHRKE produziert Anlagen zur automatisierten Prozess- und Anlagenhygiene für die internationale Getränke- und Lebensmittelindustrie. Dadurch hat er langjährige Erfahrung mit Hygienic Design, Turnkey-Anlagenbau sowie internationalem Projektmanagement. Er beschäftigt sich stetig mit aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Reinigung und Desinfektion und erarbeitet moderne Konzepte für die Prozess- und Abfüllhygiene.

mehrweniger
Penkert

Christoph Penkert

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Christoph Penkert ist Informatiker und Ingenieur für IT-Sicherheit / Informationstechnik und arbeitet seit 2018 als Referent im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. In der Abteilung Cyber-Sicherheit für Wirtschaft und Gesellschaft ist er für den Schutz kritischer Infrastrukturen im Sektor Ernährung zuständig. Sein Berufsleben begann er bei der EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH. Dort schloss er eine Ausbildung als Fachinformatiker ab und sammelte berufliche Erfahrung als Netz- und Systemadministrator. Anschließend absolvierte er die Bachelor- und Master-Studiengänge „IT-Sicherheit / Informationstechnik“ an der Ruhr-Universität in Bochum.

mehrweniger
Plümer

Daniel Plümer

Conditorei Coppenrath & Wiese

Daniel Plümer beschäftigt sich seit seinem Studium der Lebensmittelverfahrenstechnik intensiv mit den Themen aus den Bereichen TPM und Six Sigma. In seiner Funktion als Koordinator Conditions bei der Conditorei Coppenrath & Wiese entwickelt er dabei das Verbesserungssystem in Zusammenarbeit mit der Produktion, der Instandhaltung und der Reinigungsabteilung kontinuierlich weiter.

mehrweniger
Schwarz

Tilo Schwarz

Campus For Leaders - University of Applied Sciences Ansbach

Tilo Schwarz hat seine Passion zum Beruf gemacht – Menschen helfen über sich hinaus zu wachsen. Er ist Author, internationaler Keynote Speaker und einer der erfahrensten Führungskräfte-Coaches und KATA-Trainer in Deutschland. In seiner Zeit als Werksleiter bei der Festool GmbH, entwickelte er mit seinem Team einen alternativem Führungsansatz und etablierte Coaching und kontinuierliche Verbesserung als festen Bestandteil der täglichen Arbeit in allen Bereichen des Werks. Dazu begannen er ab 2007 Toyota Kata zu nutzten, gehörte damit zu den ersten in Deutschland und trug wesentlich zur Forschung von Mike Rother bei. In dieser Zeit konnte das Werk Neidlingen sowohl den Gesamtsieg beim A. T. Kearny Wettbewerb „Fabrik des Jahres“ als auch einen 2. Platz im WHU/INSEAD Wettbewerb „Die beste Fabrik“ erringen. In seiner Zeit vor Festool studierte er zunächst Mechatronik an der FHT Esslingen und arbeitete dann in der Entwicklung von Optoelektronik und optischer Messtechnik sowie im Projektmanagement für den Sondermaschinenbau.

mehrweniger
Warburg

Michael Warburg

IW Institut Warburg

Michael Warburg ist mit dem IW Institut Warburg selbstständig beratend tätig. Als Consultant für Issue Monitoring & Marketing im Bereich Qualitätsmanagement arbeitet er für die Rewe Group.

mehrweniger

Matthias Wolny

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

Veranstaltungsort

Novotel Düsseldorf City West
Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 211 52060-0
E-Mail: h3279accor.com
https://all.accor.com/hotel/3279/index.de.shtml?dateIn=&nights=&compositions=1&stayplus=false#origin=novotel

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Akademie Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 1.895,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Abendveranstaltung am 28. Juni 2022

Vertreter einer Behörde oder einer öffentlichen Hochschule erhalten einen ermäßigten Teilnahmepreis von € 795,00 zzgl. MwSt. (Nachweis per Fax oder E-Mail erforderlich). Der Sonderpreis ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule). 


Jetzt anmelden


Veranstaltungsdokumentation

Wären Sie gern dabei gewesen, sind jedoch zeitlich verhindert?

Den Austausch mit Fachkollegen können wir Ihnen nicht ersetzen, aber die Vorträge können Sie in Form einer Veranstaltungsdokumentation bestellen. Diese Dokumentation enthält alle Vorträge der Veranstaltung (die Zustimmung der Referenten vorausgesetzt). Der Postversand erfolgt versandkostenfrei, etwa zwei Wochen nach der Veranstaltung und nachdem wir Ihre Zahlung erhalten haben. Außerdem erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem geschützten Downloadbereich. Dort finden Sie die Vorträge in digitaler Form, in der aktuellsten Version und in Farbe.

Preis: € 295,00 zzgl. MwSt.


Dokumentation bestellen
Jetzt anmelden
Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imuellerakademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerriesakademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerriesakademie-fresenius.de

Fachaussteller werden

Auf unserer Veranstaltung können Sie Ihr Unternehmen im Rahmen einer Fachausstellung präsentieren.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Analisa Mills

Analisa Mills
Telefon: +49 231 75896-77
amillsakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Katharina Geraridis

Katharina Geraridis
Telefon: +49 231 75896-67
presseakademie-fresenius.de

Medienpartner