5. Akademie Fresenius-Fachtagung "Nahrungsergänzungsmittel"

26.09. - 27.09.2019, Dorint Pallas Wiesbaden

5. Akademie Fresenius-Fachtagung "Nahrungsergänzungsmittel"

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Nahrungsergänzungsmittel sind für viele Verbraucher fester Bestandteil ihrer Einkaufs- und Verzehrgewohnheiten geworden. Hersteller und Vertreiber dieser speziellen Produkte müssen sich besonderen Anforderungen unterwerfen. Informieren Sie sich über die aktuellen rechtlichen Entwicklungen, die Bewerbung und Kennzeichnung, die Produktentwicklung sowie über die Überwachung von Nahrungsergänzungsmitteln. An zwei Veranstaltungstagen bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick mit Fachvorträgen von sachkundigen Referenten, offenen Diskussionen und vielfältigen Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch mit Ihren Branchenkollegen – praxisnah, relevant und werbefrei!

Die Themen

Regulatorischer Rahmen

  • Neues aus Brüssel: Was müssen Sie wissen?
  • Titandioxid: Bewertung und Sicherheit
  • Neues aus der Schweiz: Höchstmengen und die neue Revision
  • Planung, Durchführung und Grenzen von Studien zur Wirksamkeit
  • Novel Food: Aufgaben der nationalen Behörden und Tipps für Anträge

Qualität und Wissenschaft

  • Aus der Wissenschaft: Probiotika und Nährstofflücken im Alter
  • IFS, FSSC & Co.: Besonderheiten der QM-Standards für NEM-Hersteller
  • QS-Herausforderungen in der Praxis: Allergenmanagement und Halalproduktion

Bewerbung und Vertrieb

  • Aus der Produktentwicklung: Was gibt es Neues? Trendprodukt oder Langzeit-Produktkonzept?
  • Aktuelle Rechtsprechung und Kennzeichnungsfragen
  • Update zu den Vorgaben im Versandhandel

Beanstandungen und Sanktionen

  • Beanstandungen: Ein aktueller Bericht
  • Wann, wie und wo Sie die Öffentlichkeit informieren müssen

Diskutieren Sie mit führenden Experten aus der Branche!

Wen treffen Sie auf dieser Tagung?

Führungskräfte und verantwortliche Personen folgender Branchen:

  • Herstellung von Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Functional Food, Nutrazeutika, diätetischen Lebensmitteln, Lebensmittelinhalts- und Lebensmittelzusatzstoffen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Lebensmittelhandel

aus den Bereichen

  • Lebensmittelrecht
  • Regulatory Affairs
  • Marketing und Vertrieb
  • Business Development
  • Produktentwicklung und Produktmanagement
  • Qualitätsmanagement

Notieren Sie sich diesen Termin direkt in Ihren Kalender!

Bildnachweis: Lisa S./shutterstock.com

Programm

Get-Together am Mittwoch, 25. September 2019

Reisen Sie schon am Mittwoch an? Dann schauen Sie doch um 20.00 Uhr in der Hotelbar vorbei und knüpfen Sie erste Kontakte zu Teilnehmern und Referenten.

Donnerstag, 26. September 2019

8.30 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

9.00 Begrüßung durch die Akademie Fresenius und die Tagungsleiter

Ebba Loeck, Queisser Pharma

Andreas Meisterernst, Meisterernst Rechtsanwälte

Regulatorischer Rahmen

9.10 Update Brüssel

Peter Loosen, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)

9.40 Titandioxid und andere Nanomaterialien in NEM – aktuelle Aspekte zur Lebensmittelsicherheit

Prof. Dr. Dr. Alfonso Lampen, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

10.10 Neue Höchstmengen für Vitamine, Mineralstoffe und sonstige Stoffe – die Schweiz bleibt eine Insel

  • Nahrungsergänzungsmittel im Schweizer Recht
  • Revision – neue Höchstmengen
  • Cassis de Dijon oder Handelshemmnis mit der EU?

Dr. Karola Krell Zbinden, Rechtsanwältin

10.40 Fragen und Antworten

10.50 Kaffeepause

11.20 Novel Food – Aufgaben der nationalen Behörden

  • Konsultationsverfahren
  • Traditionelle Lebensmittel
  • Erste Erfahrungen

Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

11.50 Anträge nach der neuen Novel Food Verordnung – aber wie?

  • Übersicht über die verschiedenen Verfahren
  • Zeitliche Abläufe und Deadlines
  • Das e-submission Portal
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Dr. Anne-Marie Orth, RDA Scientific Consultants

12.20 Humanstudien mit Nahrungsergänzungsmitteln – Anforderungen, Möglichkeiten und Grenzen

  • Studienplanung, -durchführung und -auswertung
  • Perspektive der EFSA
  • Realistische und unrealistische Studienziele

Prof. Dr. Andreas Hahn, Leibniz Universität Hannover

12.50 Fragen und Antworten

13.15 Gemeinsames Mittagessen

Qualität und Wissenschaft

14.30 Probiotika – die geschmackvollen Gesundheitsschützer?

  • Was sind Probiotika?
  • Warum sind sie in aller Munde?
  • Was sagt die Studienlage?
  • Wohin geht es in Zukunft?

Prof. Dr. Andreas Schwiertz, MVZ Institut für Mikroökologie

15.00 Nahrungsergänzungsmittel und Nährstoffversorgungslücke – Was sagt die Wissenschaft?

  • Ernährung, Gesundheit, Lebenserwartung
  • Nährstofflücken und Rolle von Supplementen
  • Gesundes Altern ist eine realistische Zielsetzung

Prof. Dr. Manfred Eggersdorfer, University Medical Center Groningen

15.30 Fragen und Antworten

15.45 Kaffeepause

16.15 QM-Standards und Normen: Welche Anforderungen stellen NEM-Hersteller vor besondere Herausforderungen?

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der relevantesten QM-Standards und Normen im Nahrungsergänzungsmittel- Bereich
  • Herausforderungen in der Praxis
  • Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit und dessen Ablauf

Birgit Lehner, LB-Consulting

16.45 Allergene – (k)ein Thema für Nahrungsergänzungsmittel?

  • Allergenkennzeichnung: Rechtliche Vorgaben
  • Kennzeichnung unbeabsichtigter Allergeneinträge
  • Grundlagen des Allergenmanagements

Antje Preußker, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)

17.15 Halalproduktion und Halal-Zertifizierung – Anforderungen und Möglichkeiten

  • Umsetzung in der Praxis
  • Definitionen, Marktbedeutung
  • Praxisbeispiele
  • Analytische Nachweismöglichkeiten

Dr. Stephan Heck, Catalent Pharma Solutions

17.45 Diskussion und Zusammenfassung

18.45 Abfahrt zur gemeinsamen Abendveranstaltung

Zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages laden wir Sie herzlich in die Kupferbergterrassen in Mainz ein. Nach einer Führung durch die Sektkellerei, treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen. Kommen Sie mit und lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Sie!

Freitag, 27. September 2019

Bewerbung und Vertrieb

 9.00 Innovative Produktkonzepte im Markt

  • Aktuelle Beispiele von Nahrungsergänzungsmitteln im Off- und Online-Markt
  • „Über“-mutige Trendprodukte versus längerfristige Produktkonzepte

Ebba Loeck

9.30 Aktuelle Rechtsprechung zu Nahrungsergänzungsmitteln

  • Abgrenzung: Nahrungsergänzung / Arznei / Medizinprodukt
  • Zusammensetzung: Melatonin / Cannabis
  • Werbung: Gesundheit / Wirkung / Influencer
  • Mehrwertsteuersatz: 7 % / 19 %

Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer, KROHN Rechtsanwälte

10.00 Aktuelle Kennzeichnungsfragen aus der Praxis

Sonja Schulz, ZENK Rechtsanwälte

10.30 Fragen und Antworten

10.45 Kaffeepause

11.15 Update Fernabsatz

  • Einschlägige Rechtsprechung
  • Neue Sanktionsvorschriften
  • Überblick über aktuelle weitere Anforderungen

Benjamin Hiller, Meisterernst Rechtsanwälte

Beanstandungen und Sanktionen

11.45 Aktuelle Themen aus Sicht der Überwachung – Beanstandungen 2018 - 2019

  • „Hypes“ (CBD-Produkte)
  • „Dauerbrenner“ (Aufmachung gesundheitsbezogener Angaben)

Dr. Christiane Lerch, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart

12.15 Information der Öffentlichkeit

  • Vorgehen des Bundesverfassungsgerichts
  • Erste Rechtsprechung
  • Offene Fragen

Andreas Meisterernst

12.45 Abschlussdiskussion und Zusammenfassung der Ergebnisse

13.30 Ende der Veranstaltung und Mittagsimbiss

 

 

Referenten

Name

Unternehmen

Breitweg-Lehmann

Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann ist seit 2007 Leiterin des Referats Grundsatzangelegenheiten; Lebensmittel des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Zuvor war sie unter anderem als Referentin im Aufbaustab in der Bundesanstalt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.

mehrweniger
Eggersdorfer

Prof. Dr. Manfred Eggersdorfer

University Medical Center Groningen

Prof. Dr. Manfred Eggersdorfer hat den Lehrstuhl für Healthy Ageing am University Medical Center Groningen inne und ist an diversen Forschungsprogrammen beteiligt. Seine wissenschaftliche Arbeit konzentriert sich auf die Rolle von Nährstoffen für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden, insbesondere auf die Auswirkungen einer unzureichenden Aufnahme von Mikronährstoffen über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Er ist Mitglied des Beirats der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, Mitglied des Ernährungsrats der Friedman School of Nutrition Science & Policy der Tufts University, Vorsitzender der Gesellschaft für Angewandte Vitaminforschung sowie Mitglied verschiedener anderer Organisationen. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen, Bücher und Buchkapitel in den Bereichen Vitamine, Carotinoide, mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren für Säuglinge, Erwachsene, ältere Menschen und Risikogruppen sowie zu Innovationen bei Nährstoffen. Er arbeitet außerdem als Gutachter für eine Vielzahl von Fachzeitschriften.

mehrweniger
Hagenmeyer

Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer

KROHN Rechtsanwälte

Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer ist Partner der Sozietät KROHN Rechtsanwälte und Lehrbeauftragter für Lebensmittelrecht.

mehrweniger
Hahn

Prof. Dr. Andreas Hahn

Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. Andreas Hahn ist Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftler. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Untersuchung und ernährungsphysiologische Bewertung von Mikronährstoffen und anderen physiologisch bedeutsamen Lebensmittelbestandteilen. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, darunter mehrere Fach- und Lehrbücher, sowie Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Gremien.

mehrweniger

Dr. Stephan Heck

Catalent Pharma Solutions

Dr. Stephan Heck ist Bereichsleiter Qualität der Catalent Pharma Solutions, dem größten Softgelkapsel-Hersteller der Welt.

mehrweniger
Hiller

Benjamin Hiller

Meisterernst Rechtsanwälte

Benjamin Hiller ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz in der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte in München. Er berät und vertritt Mandanten außergerichtlich wie auch vor Gerichten und Behörden zu allen zivil-, verwaltungs- und strafrechtlichen Fragestellungen des Lebensmittelrechts.

mehrweniger
Krell Zbinden

Dr. Karola Krell Zbinden

Rechtsanwältin

Dr. Karola Krell Zbinden ist Rechtsanwältin in Bern. Sie berät Unternehmer aus allen Lebensmittel- und verwandten Konsumgüterbranchen in Fragen zur Herstellung, Vermarktung und Vertrieb der Produkte. Außerdem führt sie vier Industrieverbände, darunter eine Fachgruppe im Bereich Nahrungsergänzungsmittel.

mehrweniger
Lampen

Prof. Dr. Dr. Alfonso Lampen

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

Prof. Dr. Dr. Alfonso Lampen ist Leiter der Abteilung Lebensmittelsicherheit am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin und außerplanmäßiger Professor an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover.

mehrweniger
Lehner

Birgit Lehner

LB-Consulting

Birgit Lehner ist Absolventin der Universität für Bodenkultur der Studienrichtung Lebensmittel- und Biotechnologie. Sie war mehrere Jahre im Qualitätsmanagement der Pharma- und Nahrungsergänzungsmittel-Branche tätig. Neben der Durchführung von internen und externen Audits, der Planung von Hygiene- und HACCP-Konzepten nach GMP- und FDA- Anforderungen, war sie für Prozessvalidierungen und Anlagenqualifizierungen und für Arzneimittelzulassung zuständig. Danach wechselte Birgit Lehner ins Qualitätsmanagement der Lebensmittelbranche und ist derzeit selbstständige Unternehmensberaterin für die Pharma- und Lebensmittelbranche für HACCP, HARPC, cGMP, IFS, FSSC, BRC, GMP und diverse andere Lebensmittelsicherheitsstandards.

mehrweniger
Lerch

Dr. Christiane Lerch

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart

Dr. Christiane Lerch ist seit 1990 in der Amtlichen Lebensmittelüberwachung tätig. Seit 2006 ist sie am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart für die Untersuchung und Beurteilung von Nahrungsergänzungsmitteln zuständig.

mehrweniger
Loeck

Ebba Loeck

Queisser Pharma

Ebba Loeck ist Wissenschaftliche Direktorin bei Queisser Pharma. Sie beschäftigt sich seit 1991 mit der Produktentwicklung, Zulassung und Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten und OTC- Arzneimitteln unter Berücksichtigung der spezifischen rechtlichen Vorgaben in Deutschland – aber auch in EU- und Nicht-EU-Ländern.

mehrweniger
Loosen

Peter Loosen

Lebensmittelverband Deutschland

Peter Loosen ist Rechtsanwalt und seit 2007 Geschäftsführer des Lebensmittelverbands Deutschland, dessen Brüsseler Büro er zudem leitet. Neben der Beratung und Interessensvertretung von Mitgliedsunternehmen liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt auf der Begleitung lebensmittelrechtlicher Regelungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter für Lebensmittelrecht an der Universität Bonn und seit 2016 auch Mitglied der der REFIT Plattform der Europäischen Kommission.

mehrweniger
Meisterernst

Andreas Meisterernst

Meisterernst Rechtsanwälte

Andreas Meisterernst ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte in München. Er ist Lehrbeauftragter für Lebensmittelrecht an der Technischen Universität München und Autor sowie Herausgeber zahlreicher lebensmittel- und pharmarechtlicher Fachpublikationen.

mehrweniger
Orth

Dr. Anne-Marie Orth

RDA Scientific Consultants

Dr. Anne-Marie Orth ist staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin und seit 2014 Consultant bei der RDA Scientific Consultants in München. Sie berät in allen lebensmittelspezifischen Fragestellungen von Kennzeichnungsproblemen bis Sicherheitsbewertungen und komplexen Zulassungsverfahren. Sie referiert und schult regelmäßig zu Themen aus ihrem Tätigkeitsbereich.

mehrweniger
Preußker

Antje Preußker

Lebensmittelverband Deutschland

Antje Preußker ist in der wissenschaftlichen Leitung des Lebensmittelverbands Deutschland tätig und betreut dort den Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM). Im AK NEM haben sich über 50 Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln, Rohwarenhersteller sowie Berater zusammengeschlossen.

mehrweniger
Schulz

Sonja Schulz

ZENK Rechtsanwälte

Sonja Schulz, LL.M., ist Partnerin bei ZENK Rechtsanwälte. Sie berät Lebensmittelunternehmen umfassend bei der Produktgestaltung und -vermarktung. Hierzu gehören insbesondere Fragen der Verkehrsfähigkeit, Kennzeichnung und Bewerbung. Außerdem vertritt sie Unternehmen in Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern, NGOs und Behörden. Sie ist umfänglich als Autorin und Referentin tätig und Lehrbeauftragte an der DHBW.

mehrweniger
Schwiertz

Prof. Dr. Andreas Schwiertz

MVZ Institut für Mikroökologie

Prof. Dr. Andreas Schwiertz ist Mikrobiologe am MVZ Institut für Mikroökologie und beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit dem Thema Mikrobiota und Probiotika. Er lehrt an der Justus-Liebig Universität Giessen u.a. zu probiotischen Lebensmitteln.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Dorint Pallas Wiesbaden
Auguste-Viktoria-Str. 15
65185 Wiesbaden
Telefon: +49 611 3306-0
E-Mail: info.wiesbadendorint.com
https://hotel-wiesbaden.dorint.com/de

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Akademie Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 1.895,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Abendveranstaltung am 26. September 2019

Vertreter von Universitäten und öffentlichen Hochschule erhalten einen ermäßigten Teilnahmepreis von € 795,00 zzgl. MwSt. (Nachweis per Fax oder E-Mail erforderlich). Der Sonderpreis ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule). 


Jetzt anmelden


Veranstaltungsdokumentation

Wären Sie gern dabei gewesen, sind jedoch zeitlich verhindert?

Den Austausch mit Fachkollegen können wir Ihnen nicht ersetzen, aber die Vorträge können Sie in Form einer Veranstaltungsdokumentation bestellen. Diese Dokumentation enthält alle Vorträge der Veranstaltung (die Zustimmung der Referenten vorausgesetzt). Der Postversand erfolgt versandkostenfrei, etwa zwei Wochen nach der Veranstaltung und nachdem wir Ihre Zahlung erhalten haben. Außerdem erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem geschützten Downloadbereich. Dort finden Sie die Vorträge in digitaler Form, in der aktuellsten Version und in Farbe.

Preis: € 295,00 zzgl. MwSt.


Dokumentation bestellen
Jetzt anmelden
Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerichakademie-fresenius.de

Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerichumweltakademie-fresenius.de

Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerichakademie-fresenius.de

Analisa Mills

Ihre Ansprechpartnerin

Analisa Mills
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-77
amillsumweltakademie-fresenius.de

Analisa Mills

Ihre Ansprechpartnerin

Analisa Mills
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-77
amillsumweltakademie-fresenius.de

Fachaussteller werden

Auf unserer Veranstaltung können Sie Ihr Unternehmen im Rahmen einer Fachausstellung präsentieren.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Dominique Perry

Dominique Perry
Telefon: +49 231 75896-64
dperryakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Telefon: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Medienpartner

Kunden interessierten sich auch für: