Akademie Fresenius-Seminar "HACCP für Fortgeschrittene"

05.03.2020, Atrium Hotel Mainz

Akademie Fresenius-Seminar "HACCP für Fortgeschrittene"

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Stellen Sie Ihr System auf den Prüfstand

Mit dem HACCP-Leitfaden (2016/C 278/01) hat die EU ein Instrument für viele Lebensmittelbetriebe geschaffen, das die praktische Umsetzung erleichtern und für mehr Flexibilität sorgen soll. Alle PRP’s als Voraussetzung der Gefahrenanalyse werden genannt, aber nicht exakt beschrieben, was Raum für Interpretationen lässt.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die Spielräume für sich nutzen können und gibt Ihnen Tipps, welche Systeme beispielsweise zur Rückverfolgung bestehen oder wie Sie Ihr Allergenmanagementsystem auf sichere Beine stellen. Ebenso thematisiert werden Lieferantenbeurteilungen wie auch der Einkauf von Rohstoffen.

Nach diesem Seminar...

  • wissen Sie, welche Risiken entlang der Wertschöpfungskette bestehen und wie sie minimiert werden können
  • meistern Sie die Optimierung Ihres Allergenmanagementsystems
  • haben Sie Kenntnisse, nach welchen Faktoren Sie externe Dienstleister auswählen können

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

Fach- und Führungskräfte aus QS/QM mit ersten Erfahrungen in Aufbau, Umsetzung und Betreuung eines HACCP-Systems, die ihre Kenntnisse vertiefen und an Schwerpunktthemen arbeiten möchten.

Haben Sie an dem Termin keine Zeit?

Alternativ-Termine finden Sie hier!

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2020!

Programm

Freitag, 5. März 2020

8.30 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

8.45 Aktuelles aus IFS, BRC und Co.

9.15 Der EU HACCP-Leitfaden (2016/C 278/01)

  • Anhang I: Wichtige PRP’s, die für alle gelten
  • Anhang II: Verfahren zur Gefahrenanalyse
  • Anhang III: Flexibilisierung des HACCP-Konzepts

11.15 Pause mit Kaffee und Tee

11.30 Risikobewertung entlang der Wertschöpfungskette

  • Betrachtung der Rohstoffe, Produktion und Fertigwaren
  • Spezifikationen

12.45 Gemeinsames Mittagessen

13.45 Probenahme

  • Die DIN EN ISO-Normen
  • Was, wie, wie viel, wie oft und wie organisiert?

14.15 Allergenmanagement

  • Systemaufbau und Entscheidungsbaum
  • Praktische Umsetzung
  • Analytische Kontrollen

14.45 Lieferantenbeurteilung

  • Was leisten Lieferantenaudits?
  • 15.45 Pause mit Kaffee und Tee

16.00 Rückverfolgbarkeit

  • Einfaches oder „eingekauftes“ System?

16.30 Externe Hilfe: Dienstleister in der QS

  • Bewertung
  • Welcher Dienstleister ist der richtige?
  • Was kann delegiert werden?

17.00 Ende des Seminars und Ausgabe der Zertifikate

Referenten

Name

Unternehmen

Schlösser

Jürgen Schlösser

Schloesser-Consult

Jürgen Schlösser (Dipl.Ing. der Lebensmitteltechnologie) arbeitete über 30 Jahre für die Dr. Oetker Gruppe auf unterschiedlichen Positionen im internationalen Einsatz. Er ist Gründungsmitglied des Runden Tisches für Allergen-Management in Deutschland, Gründungsmitglied des Fachausschusses Allergen-Management beim BLL und Teilnehmer einiger Workshops bei der Europäischen Kommission zu Themen der QS. Heute arbeitet er als unabhängiger Consultant für die Lebensmittelindustrie und hält zahlreiche Vorträge und Seminare.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44
55126 Mainz
Telefon: +49 6131 491-0
E-Mail: infoatrium-mainz.de
www.atrium-mainz.de

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Akademie Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 695,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Teilnahmebescheinigung

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule). 


Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Auslage / Beiheftung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – sei es eine Auslage am Anmeldecounter oder Beiheftung von Produktinformationen in der Veranstaltungsdokumentation.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Dominique Bischoff

Dominique Bischoff
Telefon: +49 231 75896-64
dbischoffakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Telefon: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Kunden interessierten sich auch für: