Akademie Fresenius-Seminar "Verkehrsfähigkeit von Bioprodukten"

27.10.2021, Atrium Hotel Mainz

Akademie Fresenius-Seminar "Verkehrsfähigkeit von Bioprodukten"

Die neue EU-Öko-Basisverordnung

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Damit Bio drin ist, wo Bio draufsteht

Mit steigender Beliebtheit von Bioprodukten erhöht sich die Nachfrage des Handels nach bio-zertifizierten Lebensmitteln. Für die Lebensmittelhersteller tun sich damit neue Absatzmärkte auf, wenn sie in der Lage sind, die geltenden Verordnungen und Standards umzusetzen.

Sie lernen in diesem Seminar die rechtlichen Vorgaben und das Biokontrollverfahren in Europa kennen. Auch erhalten Sie einen Leitfaden für die Umsetzung der Rechtsvorschriften in der Praxis und für die Einbindung der Bioproduktion in Ihr bestehendes Qualitätsmanagementsystem.

Nach diesem Seminar...

  • kennen Sie die Anforderungen gemäß dem Okölandbaugesetz und der neuen EU-Öko-Basisverordnung
  • wissen Sie, wie Bioprodukte zusammengesetzt sein dürfen, um als solche zu gelten
  • können Sie Ihre erfolgreiche Biozertifizierung in Angriff nehmen

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

Fach- und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement, der Forschung und Entwicklung, dem Marketing und der Rechtsabteilung aus Unternehmen, die Bioprodukte in ihr Portfolio aufnehmen möchten oder bereits dort führen.

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2021!

Bildnachweis: © kotoyamagami - Fotolia.com

Programm

Mittwoch, 27. Oktober 2021

9.00 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

9.15 Vorstellung der Teilnehmer und der Referenten

9.30 Rechtliche Voraussetzungen: Die neue Öko-Basis-Verordnung, Ökolandbaugesetz

10.00 Zusammensetzung von Bio-Produkten und Kennzeichnungsvorschriften

10.45 Pause mit Kaffee und Tee

11.00 Praxisworkshop: Zusammensetzung von Bioprodukten

11.30 Voraussetzungen und Umsetzung der wichtigsten Anforderungen in der Produktion, Lieferantenmanagement, Rechte und Pflichten des Unternehmers, Einbindung von Bioprodukten in das unternehmenseigene Qualitätsmanagementsystem

12.45 Gemeinsames Mittagessen

13.45 Rückstände von Pestiziden und GVO in Bio-Produkten

14.30 Übungen zum Umgang mit Rückständen, Fragen und Schwerpunkte der Teilnehmer

15.00 Pause mit Kaffee und Tee

15.15 Die neue EU-Öko-Basisverordnung – was kommt auf uns zu?

16.15 Import von Bio-Produkten aus Drittländern

17.00 Ende des Seminars und Ausgabe der Zertifikate

Referenten

Name

Unternehmen

Schick

Alissa Schick

Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH

Frau Alissa Schick ist Agrarbiologin und stellvertretende Kontrollstellenleiterin und QMB bei der Öko-Kontrollstelle Prüfverein Verarbeitung e. V. in Karlsruhe tätig. Die Kontrollstelle Prüfverein ist spezialisiert auf die Biozertifizierung in den Bereichen Lebensmittelverarbeitung, Import, Futtermittel und Handel. Zu den Kunden zählen Handwerksbetriebe und Internethändler ebenso wie große Verarbeiter von Babyfood oder internationale Unternehmen.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44
55126 Mainz
Telefon: +49 6131 491-0
E-Mail: infoatrium-mainz.de
www.atrium-mainz.de

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Akademie Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 695,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke
  • Teilnahmebescheinigung

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule).


Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Laura Höhn

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Höhn
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
lhoehnakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Auslage / Beiheftung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – sei es eine Auslage am Anmeldecounter oder Beiheftung von Produktinformationen in der Veranstaltungsdokumentation.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Analisa Mills

Analisa Mills
Telefon: +49 231 75896-77
amillsakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Nico Jantzen

Nico Jantzen
Telefon: +49 231 75896-93
njantzenakademie-fresenius.de

Medienpartner