Fresenius-Praxistag "Konformitätsarbeit für Kosmetikverpackungen"

18.01.2017, Atrium Hotel Mainz

Fresenius-Praxistag "Konformitätsarbeit für Kosmetikverpackungen"

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Die Themen

  • Gesetzliche Anforderungen an Packmittel für Kosmetika
  • Lebensmittelkontaktmaterial-Recht: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Migration, Sicherheitsbewertung und toxische Relevanz
  • Praktische Umsetzung und Mindestanforderungen
  • Verpackungsmaterialien und kritische Verunreinigungen
  • Praxistraining zur Konformitätsarbeit für Kosmetikverpackungen

Warum sollten Sie teilnehmen?

Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Beschaffung oder die Qualitätssicherung von Verpackungen für kosmetische Produkte zuständig? Die Anforderungen an Packmittel für Kosmetika rücken immer stärker in den Fokus. Informieren Sie sich auf dieser Veranstaltung über die geltenden Vorgaben und aktuellen Entwicklungen bei der Analytik und Bewertung von Migration aus Verpackungsmaterialien sowie die Umsetzung der Konformitätsarbeit in Ihrem Betrieb.

Für wen ist diese Veranstaltung relevant?

  • Einkäufer von Verpackungen für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte
  • Fach- und Führungskräfte aus der Kosmetikindustrie und aus Unternehmen der Wertschöpfungskette für Kosmetikverpackungen
  • Praktiker und Spezialisten aus Qualitätssicherung, Rechtsabteilung, Produktentwicklung und Marketing

Bildnachweis: © studioworkstock - fotolia.com

Programm

Mittwoch, 18. Januar 2017

8.30 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

9.00 Begrüßung durch die Akademie Fresenius und den fachlichen Leiter

Dr. Thomas Gude, SQTS - Swiss Quality Testing Services, Schweiz

9.10 Die EU-Kosmetik-Verordnung – regulatorische Übersicht und spezifische Anforderungen an Verpackungen

  • Die Grundgedanken der Europäischen Gesetzgebung für kosmetische Mittel
  • Verantwortung des Zulieferers
  • Welche Elemente der Kosmetikgesetzgebung beziehen sich auch auf Verpackungsmaterialien?
  • Industrie-Richtlinien und ihre praktische Umsetzung

Dr. Gerald Renner, Cosmetics Europe, Belgien

9.50 Übertragbarkeit europäischer und nationaler Regelungen aus dem Bereich Lebensmittelverpackung

  • EU-Verordnungen, Rahmenverordnung, GMPVerordnung, spezifische Regellungen
  • Nationale Regelwerke, z. B. BfR-Empfehlungen
  • Kosmetikrecht und Sicherheitsbewertungen im Sinne der EU-Kosmetik-Verordnung

Dr. Christophe Goldbeck, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe

10.30 Kaffeepause

11.00 Kosmetische Packmittel – Gesetzliche Mindestanforderungen und praktische Umsetzung

  • Rechtliche Anforderungen an kosmetische Packmittel
  • Praktische Umsetzung – mehrstufiger Ansatz
  • Praktische Beispiele – Chancen und Risiken

Dr. Uwe Rossow, CCR

11.45 Migration aus Kosmetikverpackungen – analytische Tests

  • Was ist Migration? Abgrenzung zu leachables / extractables
  • Analytische Trends
  • Übliche Kontaminanten in Verpackungen

Dr. Nadine Paul, SGS Institut Fresenius

12.30 Gemeinsames Mittagessen

13.30 Packmittel und deren Kontaminationen

  • Einschlägige Packmittel: Was ist am Markt? Was sind Verunreiniger?
  • Verschiedene Verpackungsmaterialien – kritische Verunreinigungen
  • Inwieweit taugen die regulatorischen Informationen der Rohstoffhersteller, um die Erwartungshaltung eines Kosmetikherstellers und Packmittelherstellers zu erfüllen? Wie viel Analyseaufwand muss der Primärpackmittelhersteller durchführen?
  • Vorgaben an Lieferanten und Zertifikate: Wer, welche und woher?
  • Materialkunde zu den Konformitätsmaterialien

Dr. Thomas Gude

14.15 Praxistraining zur Konformitätsarbeit für Kosmetikverpackungen (in Gruppen)

  • Allgemeine Diskussion zu verschiedenen Fragestellungen
  • Erarbeitung einer Checkliste zur Bewertung von Kosmetikverpackung

Leitung: Dr. Thomas Gude

16.00 Präsentation und Diskussion der Workshop-Ergebnisse

17.00 Abschlussdiskussion

ca. 17.30 Ausgabe der Teilnahmezertifikate und Ende des Praxistages

Referenten

Name

Unternehmen

Goldbeck

Dr. Christophe Goldbeck

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe

Dr. Christophe Goldbeck ist staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker und seit vielen Jahren als Gutachter und Sachverständiger im Bereich der Bedarfsgegenstände aktiv. Am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe ist er im Arbeitsgebiet Bedarfsgegenstände, Kosmetika und Tabak tätig.

mehrweniger
Gude

Dr. Thomas Gude

SQTS - Swiss Quality Testing Services, Schweiz

Dr. Thomas Gude ist stellvertretender Leiter von SQTS (Swiss Quality Testing Services) in der Schweiz. Dort ist er außerdem als wissenschaftlicher Leiter aller Bereiche von Lebensmittelchemie und Non Food tätig.

mehrweniger
Paul

Dr. Nadine Paul

SGS Institut Fresenius

Dr. Nadine Paul ist seit 2009 bei SGS Institut Fresenius im Bereich Bedarfsgegenstände tätig. Zunächst war sie Projektleiterin mit dem Schwerpunkt Lebensmittelverpackungen, seit 2014 leitet sie das Team Hardlines im Bereich CRS Non-Food, welches sich neben den Lebensmittelkontaktmaterialien auch mit anderen Produkten des täglichen Bedarfs beschäftigt.

mehrweniger
Rossow

Dr. Uwe Rossow

CCR

Dr. Uwe Rossow ist Geschäftsführer von CCR sowie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung kosmetischer Stoffe. Er verfügt über 20 Jahre Führungserfahrung in der kosmetischen Industrie und war unter anderem bei Johnson & Johnson, den Dalli Werken und Dr. Babor tätig.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44
55126 Mainz
Telefon: +49 6131 491-0
E-Mail: infoatrium-mainz.de
www.atrium-mainz.de

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 995,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke

Vertreter einer Behörde oder einer öffentlichen Hochschule erhalten einen ermäßigten Teilnahmepreis von € 495,00 zzgl. MwSt. (Nachweis per Fax oder E-Mail erforderlich). Der Sonderpreis ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule). 


Jetzt anmelden


Veranstaltungsdokumentation

Wären Sie gern dabei gewesen, sind jedoch zeitlich verhindert?

Den Austausch mit Fachkollegen können wir Ihnen nicht ersetzen, aber die Vorträge können Sie in Form einer Veranstaltungsdokumentation bestellen. Diese Dokumentation enthält alle Vorträge der Veranstaltung (die Zustimmung der Referenten vorausgesetzt). Der Postversand erfolgt versandkostenfrei, etwa zwei Wochen nach der Veranstaltung und nachdem wir Ihre Zahlung erhalten haben. Außerdem erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem geschützten Downloadbereich. Dort finden Sie die Vorträge in digitaler Form, in der aktuellsten Version und in Farbe.

Preis: € 195,00 zzgl. MwSt.


Dokumentation bestellen
Jetzt anmelden
Sophie Witzleben

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Witzleben
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
switzlebenakademie-fresenius.de

Sophie Witzleben

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Witzleben
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
switzlebenakademie-fresenius.de

Sophie Witzleben

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Witzleben
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
switzlebenakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Auslage / Beiheftung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – sei es eine Auslage am Anmeldecounter oder Beiheftung von Produktinformationen in der Veranstaltungsdokumentation.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Semsigül Yalcin

Semsigül Yalcin
Telefon: +49 231 75896-94
syalcinakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Telefon: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Kunden interessierten sich auch für: