Akademie Fresenius-Seminar "Basiswissen Allergenmanagement"

03.12.2019, Steigenberger Hotel Dortmund

Akademie Fresenius-Seminar "Basiswissen Allergenmanagement"

Übersicht Programm Referenten Veranstaltungsort Preise & Leistungen

Übersicht

Allergene korrekt kennzeichnen und sicher analysieren:

Der Umgang mit allergenen Stoffen gehört zum Alltag eines jeden Lebensmittelbetriebs. Doch ist Ihr Allergenmanagement-System wirklich sicher? Setzen Sie die Allergenkennzeichnung LMIV-konform um und kennen Sie die gängigen Analytik-Methoden?

Im Seminar lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen, einschließlich der Kennzeichnungspflicht von vorverpackter und loser Ware, und Praxisbeispiele der Allergenkennzeichnung kennen. Neben der Bewertung der analytischen Methoden erhalten Sie umfassende Kenntnisse über die Anforderungen der gängigen QM-Normen und Standards.

Nach diesem Seminar...

  • sind Sie sicher im Umgang mit den Rechtsvorschriften
  • kennen Sie die Anforderungen aus den Standards und die Umsetzung in die Praxis
  • haben Sie Kenntnisse zu Grenzwertsystemen und Analytikmethoden

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen QM/QS,
Marketing und F&E. Neueinsteiger ins Thema und Teilnehmer mit ersten praktischen Erfahrungen im Allergenmanagement aus lebensmittelproduzierenden Unternehmen profitieren gleichermaßen.

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019!

Bildnachweis: © insemar - Fotolia.com

Programm

Dienstag, 3. Dezember 2019

8.15 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

8.30 Vorstellung der Teilnehmer und der Referenten

8.45 Wie Sie Ihre Produkte rechtskonform kennzeichnen

  • Rechtsvorschriften
  • Deklarationsbeispiele

10.15 Pause mit Kaffee und Tee

10.30 Allergenmanagement in der Praxis

  • Anforderungen der QM-Normen (IFS, BRC, ISO 9001, ISO 22000)
  • Abläufe in der Produktion

12.00 Gemeinsames Mittagessen

13.00 Allergen-Grenzwerte weltweit

13.30 Allergenanalytik: Pro und Kontra verschiedener Methoden

14.45 Pause mit Kaffee und Tee

15.15 Risikoanalyse anhand der Aktionswerte amtlicher Überwachung

15.45 Internationale Grenzwertsysteme vs. Analytik

  • Herstellung internationaler Produkte
  • Minimalsysteme für Handwerksbetriebe und Restaurants

16.30 Ende des Seminars und Ausgabe der Zertifikate

Referenten

Name

Unternehmen

Busch

Dr. Ulrich Busch

Bayerisches Landesamt für Gesundheits und Lebensmittelsicherheit

Dr. Ulrich Busch ist leitender Regierungsdirektor am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Er leitet des Institut für Lebensmittel, Lebensmittelhygiene und kosmetische Mittel. Seine Schwerpunkte liegen u. a. in der Analytik allergener Lebensmittelzutaten gentechnisch veränderter Organismen und pathogener Mikroorganismen.

mehrweniger
Schlösser

Jürgen Schlösser

Schloesser-Consult

Jürgen Schlösser (Dipl.Ing. der Lebensmitteltechnologie) arbeitete über 30 Jahre für die Dr. Oetker Gruppe auf unterschiedlichen Positionen im internationalen Einsatz. Er ist Gründungsmitglied des Runden Tisches für Allergen-Management in Deutschland, Gründungsmitglied des Fachausschusses Allergen-Management beim BLL und Teilnehmer einiger Workshops bei der Europäischen Kommission zu Themen der QS. Heute arbeitet er als unabhängiger Consultant für die Lebensmittelindustrie und hält zahlreiche Vorträge und Seminare.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße 2
44139 Dortmund
Telefon: +49 231 9021-0
E-Mail: infodortmund.steigenberger.de
www.dortmund.steigenberger.de

Wir haben für Sie im Veranstaltungshotel bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein begrenztes Zimmerkontingent zu ermäßigten Preisen reserviert. Bitte buchen Sie direkt beim Hotel und nennen Sie das Stichwort „Akademie Fresenius“.

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 895,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Veranstaltungsteilnahme
  • Veranstaltungsdokumentation
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen und Getränke

Gruppenrabatt

Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten der dritte und jeder weitere Teilnehmer 15 % Rabatt (gilt nicht für Vertreter einer Behörde oder öffentlichen Hochschule).


Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Bode
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Stratmann
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Auslage / Beiheftung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – sei es eine Auslage am Anmeldecounter oder Beiheftung von Produktinformationen in der Veranstaltungsdokumentation.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Dominique Perry

Dominique Perry
Telefon: +49 231 75896-64
dperryakademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um in Kontakt mit Experten zu treten.

Wenn Sie als Redakteur der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung die Pressemitteilung und – sofern vorhanden – Fotomaterial zu.


Sprechen Sie uns an:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Telefon: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Medienpartner

Kunden interessierten sich auch für: