Kosmetikrecht kompakt

Im Kosmetikrecht gibt es für Hersteller und Händler von kosmetischen Mitteln eine ganze Reihe an Regelungen, wie die EU-Kosmetik-VO, die Claims-VO oder die GMP, an die sich alle halten müssen, die ihre Produkte korrekt kennzeichnen und sicher vermarkten wollen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über den hierfür geltenden Rechtsrahmen.

Garantierte Durchführung
24.10.2023
Online-Seminar
 Termin speichern
Leider ist die Buchungsfrist abgelaufen

ÜbersichtProgrammReferent:innenVeranstaltungsortPreise & Leistungen

Übersicht

Überblick über den Rechtsrahmen für kosmetische Mittel

Das Kosmetikrecht beinhaltet eine ganze Reihe an geltenden Regelungen, wie die EU-Kosmetik-Verordnung, die Claims-Verordnung oder die GMP, an die sich alle halten müssen, die kosmetische Mittel herstellen, bewerten und mit ihnen handeln.

Das Akademie Fresenius Seminar „Kosmetikrecht kompakt“ gibt Ihnen einen Überblick über den hierfür geltenden Rechtsrahmen. Von der Abgrenzung zu anderen Mitteln (insbesondere zu Arznei- und Lebensmitteln) über die Herstellung und das Inverkehrbringen bis hin zur Kennzeichnung und Bewerbung kosmetischer Mittel – nach diesem Online-Seminar kennen Sie die rechtlichen Grundlagen, um Ihr Produkt sicher auf den Markt zu bringen.

Nach dem Online-Seminar...

  • können Sie Abgrenzungsfragen sicher beantworten
  • kennen Sie Ihre Pflichten als verantwortliche Person
  • kennen Sie Vorgaben für spezielle Inhaltsstoffe u.a. für u.a. UV-Filter, CMR-Stoffe, Nanomaterialien
  • wissen Sie, welche Pflichtangaben für die Kennzeichnung gelten und wie Sie Kosmetika bewerben dürfen

Für wen ist dieses Online-Seminar wichtig?

Dieses Seminar für die Personal Care Branche richtet sich an Fachkräfte und Verantwortliche aus den Bereichen F&E, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb sowie aus dem Bereich Regulatory Affairs. Teilnehmer mit ersten praktischen Erfahrungen in der Herstellung, Bewerbung und Vermarktung kosmetischer Mittel sind ebenso angesprochen wie Teilnehmer ohne Vorkenntnisse.

Bildnachweis: © vaselena – iStock

 

Programm

Dienstag, 24. Oktober 2023 | 09:00 - 17:00
Begrüßung und Vorstellung
Die Rechtsgrundlagen im Überblick
  • Verordnungen und Gesetze in Deutschland und der EU
Was ist ein kosmetisches Mittel?
  • Abgrenzung zu Arzneimitteln, Medizinprodukten, Lebensmitteln und Biozidprodukten
Herstellung kosmetischer Mittel
  • Gute Herstellungspraxis (GMP)
  • Vorgaben zu Inhaltsstoffen u.a. UV-Filter, CMR-Stoffe, Nanomaterialien
Kennzeichnung und Verpackung
  • Pflichtangaben nach der EU-Kosmetik-VO
  • Sprachliche Vorgaben und weitere Anforderungen
Wie kommen Kosmetika auf den Markt?
  • Pflichten der verantwortlichen Person und des Händlers
  • Sicherheitsbewertung/-bericht und Produktinformationsdatei, Notifizierungspflichten
Werbung für kosmetische Mittel
  • Vorgaben der EU-Kosmetik-VO und der Claims-VO
  • Wettbewerbsrechtliche Vorgaben im Überblick
Natur- und Biokosmetik
  • Definitionen, Empfehlungen, Leitlinien, „Frei von“-Claims
Behördliche Überwachung und Sanktionen, Rechtsdurchsetzung
  • Straf- und Ordnungswidrigkeiten, rechtliche Sanktionen

Referent:innen

Name

Unternehmen

Heidenreich

Dr. Jan Peter Heidenreich

Preu Bohlig & Partner Rechtsanwälte

Dr. Jan Peter Heidenreich ist Rechtsanwalt und Partner der Preu Bohlig & Partner Rechtsanwälte in Hamburg. Er ist sowohl beratend als auch in der Prozessvertretung im Bereich des Marken-, Wettbewerbs- und Vertriebsrechts sowie des Arzneimittel-, Medizinprodukte- und Kosmetikrechts tätig.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Online-Seminar
Dieses Seminar findet online statt.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
Telefon : +49 231 75896-50
E-Mail: info@akademie-fresenius.de
www.akademie-fresenius.de

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 745,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Teilnahme an der Online-Veranstaltung
  • Veranstaltungsdokumentation zum Download
  • Teilnahmezertifikat

Gruppenrabatt
Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten die dritte und jede weitere Person 15 % Rabatt.

Buchen ohne Risiko
Die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen können Sie bis zu 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei und ohne Angabe von Gründen schriftlich stornieren. Bei späteren Stornierungen sowie bei Nicht-Login zur Online-Veranstaltung können keine Teilnahmegebühren erstattet werden.
Sie erhalten jedoch in diesem Fall von uns nach der Veranstaltung Zugang zu den Dokumentationsunterlagen.
Eine Ersatzperson können Sie jederzeit kostenfrei benennen.

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imueller@akademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imueller@akademie-fresenius.de

Ilka Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Müller
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-75
imueller@akademie-fresenius.de

Jennifer Zerth

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Zerth
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-79
jzerth@akademie-fresenius.de

Jennifer Zerth

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Zerth
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-79
jzerth@akademie-fresenius.de

Download ProgrammLeider ist die Buchungsfrist abgelaufen

Fachausstellung buchen

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Monika Stratmann

Monika Stratmann
Telefon: +49 231 75896-48
info@akademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalist:innen und Redakteur:innen eine Plattform, um in Kontakt mit Expert:innen zu treten.

Wenn Sie als Redakteur:in der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Wir beraten Sie gerne.


Sprechen Sie uns an:

Katharina Geraridis

Katharina Geraridis
Telefon: +49 231 75896-67
presse@akademie-fresenius.de