Rückstände und Kontaminanten beherrschen

PFAS, Glyphosat, Phosmet und Co. - Rückstände und Kontaminanten stellen ein großes Risiko für die Sicherheit Ihrer Produkte dar. Bei diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten toxikologischen Grundlagen, zur Analytik und zur abschließenden Risikobewertung. Außerdem erfahren Sie, welche unerwünschten Stoffe Sie aus Sicht der Überwachung in 2024 im Blick behalten sollten.

Garantierte Durchführung
07.12.2023
Online-Seminar
 Termin speichern
Leider ist die Buchungsfrist abgelaufen

ÜbersichtProgrammReferent:innenVeranstaltungsortPreise & Leistungen

Übersicht

Was Ihnen dieses Seminar bringt:

  • Sie vertiefen Ihr Grundlagenwissen zu unerwünschten Stoffen – von der Toxikologie über die Analytik bis zur Risikobewertung.
  • Sie erhalten ein Update zu den aktuellen Entwicklungen bei Rückständen und Kontaminanten aus Sicht der Überwachung.
  • Sie erfahren Hintergründe und Vermeidungsstrategien zu Kontaminanten aus Lebensmittelverpackungen.
  • Sie diskutieren Ihre Fragen live mit den Referenten und den anderen Seminar-Teilnehmern.

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

  • Fach- und Führungskräfte lebensmittelproduzierender Unternehmen aus den Bereichen QS/QM, Labor und Analytik sowie Produkt- und Verpackungsentwicklung
  • Alle, die Ihre Fachkenntnis in der Konformitätsarbeit für Lebensmittelverpackungen vertiefen möchten

Bildnachweis: © ivector – AdobeStock

 

Programm

Donnerstag, 7. Dezember 2023 | 9:00 – 13:00 Uhr
9:00 Uhr
Begrüßung durch die Akademie Fresenius
Rückstände und Kontaminanten im Überblick
  • Grundbegriffe der Toxikologie
  • Ergebnisse verstehen und interpretieren
  • Risikobewertung
Aktuelle Entwicklungen und Ausblick 2024
  • PFAS, Glyphosat, Sulfoxaflor, Phosmet und Co. – Wie geht es weiter mit Wirkstoffen, die in der Diskussion stehen?
  • Wo liegt der Fokus der Überwachung?
Verpackungen als Ursache von Rückständen und Kontaminanten in Lebensmitteln
  • Materialien
  • Toxikologie
  • Übertragungswege
  • Barrieren
Zusammenfassung und Diskussion
13:00 Uhr
Ende des Online-Seminars

Referent:innen

Name

Unternehmen

Goldbeck

Dr. Christophe Goldbeck

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe

Dr. Christophe Goldbeck ist Arbeitsgebietsleiter LC-MS und Mineralöle (MOSH/MOAH) am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe. Er ist staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker und seit vielen Jahren als Sachverständiger und Laborleiter in der amtlichen Überwachung in den Bereichen Lebensmittel, Zusatzstoffe, Bedarfsgegenstände, Kosmetika, Tabakerzeugnisse, Mineralöle, Kontaminanten aktiv. Er hat einen Lehrauftrag an der Universität Münster und engagiert sich bei der EFSA, am JRC und beim BfR.

mehrweniger
Gude

Dr. Thomas Gude

SQTS - Swiss Quality Testing Services

Dr. Thomas Gude ist Geschäftsführer der Thomas Gude Gmbh, welche sich auf die Beratung in den Bereichen Lebensmittelkontaktmaterialien, Lebensmittel und Non-Food spezialisiert hat. Nach ca. 30 Jahren bei Behörden, Pharma- und Chemie-Industrie sowie langer Zeit als operativer Leiter eines Schweizer Labors beschäftigt er sich jetzt mit Risikobeurteilungen, insbesondere im Lebensmittelkontakt- und Konsumgüterbereich. Darüber hinaus unterrichtet er an diversen Universitäten und Fachholschulen, insbesondere an der ETH Zürich.

mehrweniger

Veranstaltungsort

Online-Seminar
Dieses Seminar findet online statt.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
Telefon : +49 231 75896-50
E-Mail: info@akademie-fresenius.de
www.akademie-fresenius.de

Preise & Leistungen

Teilnahmepreis: € 495,00 zzgl. MwSt.

Im Teilnahmepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Teilnahme an der Online-Veranstaltung
  • Veranstaltungsdokumentation zum Download
  • Teilnahmezertifikat

Gruppenrabatt
Bei gemeinsamer Anmeldung aus einem Unternehmen erhalten die dritte und jede weitere Person 15 % Rabatt.

Buchen ohne Risiko
Die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen können Sie bis zu 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei und ohne Angabe von Gründen schriftlich stornieren. Bei späteren Stornierungen sowie bei Nicht-Login zur Online-Veranstaltung können keine Teilnahmegebühren erstattet werden.
Sie erhalten jedoch in diesem Fall von uns nach der Veranstaltung Zugang zu den Dokumentationsunterlagen.
Eine Ersatzperson können Sie jederzeit kostenfrei benennen.

Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerich@akademie-fresenius.de

Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerich@akademie-fresenius.de

Sophie Ullerich

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Ullerich
Inhalt und Konzeption

+49 231 75896-78
sullerich@akademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerries@akademie-fresenius.de

Danielle Sörries

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Danielle Sörries
Organisation und Teilnehmermanagement

+49 231 75896-74
dsoerries@akademie-fresenius.de

Download ProgrammLeider ist die Buchungsfrist abgelaufen

Weitere Termine für diese Veranstaltung:

11.06.2024,  Online-Seminar

Fachausstellung buchen

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf unserer Veranstaltung.

Persönlich und zielgruppengenau stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gerne informieren wir Sie unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Auslage von Produktinformationen bis hin zum Ausstellungsstand.

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Monika Stratmann

Monika Stratmann
Telefon: +49 231 75896-48
info@akademie-fresenius.de

Pressekontakt

Wir bieten Journalist:innen und Redakteur:innen eine Plattform, um in Kontakt mit Expert:innen zu treten.

Wenn Sie als Redakteur:in der Fachpresse Interesse an einem Pressepass oder einer Medienpartnerschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. Wir beraten Sie gerne.


Sprechen Sie uns an:

Katharina Geraridis

Katharina Geraridis
Telefon: +49 231 75896-67
presse@akademie-fresenius.de

Kooperationspartner